Bärlauchschaumsuppe ❤️

Alle Jahre wieder... freue ich mich sehr, den ersten Bärlauch zu riechen, zu sehen ...

zu pflücken:

... und zu verkochen ✅

Der Klassiker ist wohl dabei die Bärlauchschaumsuppe, mit der auch ich jährlich immer starte!


Heute ist Freitag, unser fleischloser Tag, da passt es einfach perfekt!


Wir wohnen ja direkt neben der Donau-Au, wo wir täglich frisch uns den Bärlauch in kleinen Mengen mit dem Rad holen können.


Was ich dazu brauche:

200 g Bärlauchblätter (ggf. auch mehr)

1 Stück kleine Zwiebel

etwas Butter

etwas Lauch

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

150 ml Schlagobers/Sahne

750 ml Gemüsesuppe


Wie ich das mache:

In Butter röste ich die Zwiebel und den Lauch an, gebe den gewaschenen Bärlauch, Gewürze dazu und gieße mit der Suppe auf, füge das Schlagobers dazu und lasse für ca 20 Minuten einkochen. Zuletzt püriere ich die Suppe und schlage diese schaumig auf.


Mein Tipp für Dich:

Ich liebe es, wenn die Suppe ein saftiges grün hat. Das gelingt auch Dir ganz gut, wenn du nicht allzusehr mit Schlagobers, Rahm oder Kartoffeln streckst ☝️

Gutes Gelingen!

579 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon