top of page

Eierlikör-Tuffies

Aktualisiert: 26. Nov. 2023

Den Geschmack von Eierlikör mag ich nicht nur im Kuchen - nein, auch bei Kekse lässt er sich sehr gut kombinieren!

Die Eierlikör Tuffies würde ich, als ganz leichtes Spritzgebäck mit sehr delikater Eierlikör-Creme gefüllt, beschreiben. Aber seht selbst! Was ich dazu brauche: Die genaue Zutatenlisten findest Du im KEKSE-Backbuch #2 - https://www.private-taste.at/shopall

Wie ich das mache: Für den Keks Teig schmelze ich zuerst die Schokolade.

Die Butter schlage ich mit Zucker und den Eiern schaumig auf und gebe dann Mehl und geschmolzene Schokolade dazu.

Diesen Teig stelle ich nun für 30 Minuten in den Kühlschrank,

bevor ich mit Hilfe meines Spritzbeutels und dieser Tülle hier,

die Tuffs am Backblech aufspritze und die Spitzen dann mit einem befeuchteten Löffel flach drücke.

Mein Tipp für Dich:

Lass ausreichend Platz zwischen den Tuffies, denn sie laufen etwas auseinander!

Im vorgewärmten Backrohr bei 180 Grad Heißluft backe ich die Kekse ca. 8 Minuten.

Für die Creme bereite ich den Pudding mit Milch und Zucker zu, geben in den noch warmen (nicht zu heissen) Pudding zuerst den kalten Eierlikör und dann die Butter dazu und verrühre es zur einer sämigen, cremigen Masse, die ich dann zugedeckt abkühlen lassen.

Die Pudding-Creme rühre ich vor dem Einfüllen in die Tuffs nochmals gut durch.

Nun gebe ich die Creme auf eine Hälfte

und klebe die zweite Seite damit zu 😉

Die fertigen Kekse überzuckere ich mit Staubzucker -

voila, wunderbar fein schmecken diese Eierlikör-Tuffies, wie ich sie nenne!


Das Kekse-Backbuch beinhaltet 30 geling-sichere Rezepte und ist derzeit auch in AKTION erhältlich: https://www.private-taste.at/shopall


51.330 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mostkekse

Comments


bottom of page