top of page

Eingelegtes, pikantes Zucchini-Gemüse

Nachdem heuer so ein grossartiges Gartenjahr ist und bei mir im Morgentau Mietgarten Feld - wo ihr euch übrigens ab 1.9.22 für die nächste Saison anmelden könnt, jede Menge Zucchini zum Ernten sind…

… war es Werner‘s Wunsch, welche als Sauergemüse einzulegen.

Und ich würde sagen, wir sind ein super Team ❤️


Gesagt, und letztendlich auch getan - hat es nämlich Werner 💪

Was ich für den Sud dazu brauche:

ca. 20 Gläser je 0,33 Liter


1 Liter Kräuteressig

1 Liter Wasser

Mischverhältnis 1:1


200 g Zucker bei 2 Liter Flüssigkeit

1 TL Curry

1 EL Salz

20 Pfefferkörner

2 EL Senfkörner

15 Pimentkörner (Neugewürz)

2 feingehackte Pfefferoni

2 Zwiebel in Ringen

Wie ich das mache:

Den gesamten Sud koche ich auf,

gebe die dünn gehachelten Zucchini dazu und lasse diese dann 3min ziehen.

Danach fülle ich in Gläser an und gebe zuletzt den Dill dazu.


Die fertigen Gläser stelle auf den Kopf, damit Vakuum und Haltbarkeit gewährleistet sind.

Diese Gläser bleiben nun mindestens 14 Tage kühl gelagert, geschlossen, bis sie verwendet werden können.


Werner hat dies an seinen eigenen Etiketten zeitlich festgehalten 🤣😉👍

Nach 14 Tagen Lagerung ist es nun so weit!

Wir verkosten nun unser eingelegtes Zucchini-Gemüse❤️ - es schmeckt himmlisch gut 😋😋😋

 

Nicht vergessen, in meinen Büchern gibts ganz viele tolle Koch-& Backideen - die Bücher bereiten auch als Geschenk viel Freude!

Zum Bestellen, einfach aufs BILD klicken 👌

6.966 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page