Low Carb Eiweiß-Brot mit Skyr

Nachdem wir nicht vor haben, den Rest unserer Low Carb Ernährungszeit nur mit Knäckebrot vorlieb zu nehmen, ist es heute für mich an der Zeit Brot zu backen👌

Ich wünsche mir ein leicht flaumiges, weiches Brot, mit ein paar Körner drin, sollte aber nicht nur körnig oder zu sehr klebrig schmecken, wie das leider bei Low Carb Broten so oft der Fall ist🙈


Darum verlasse ich mich heute nur auf mein eigenes Gefühl und mische die Zutaten nach eigenen Ermessen 💪

Was ich dazu brauche:

6 Eiklar Gr. L

400 g Skyr mager und Protein reich

120 g Leinsamen gemahlen

40 g Mandelmehl

80 g geriebene Haselnüsse

1/2 TL Flohsamenschalen

3 EL Sonnenblumenkerne

1/2 Handvoll getrocknete, in der Hand zerbröckelt Zwiebelringe

1 TL Salz

1/2 TL Brotgewürz


Mein Tipp für Dich:

Die gerrockneten Zwiebelringe habe ich im ShopBio mal entdeckt und kaufe sie seither immer wieder dort: https://shopbio.at/p/zwiebelringe-bio


Wie ich das mache:

Zum Skyr rühre ich das Eiweiß glatt

und gebe alle restlichen Zutaten dazu.

Die Menge gebe ich in meine Backform (leicht gefettet)

und bestreue noch mit Leinsamen und Sonnenblumenkerne

und backe das Brot bei 175 Grad ca 60 - 70 Minuten im vorgewärmten Backrohr bei Heißluft!

Nach 45 Minuten Backzeit mache ich eine Stichnadelprobe...

... und lasse das Brot noch weiter 20 Minuten im Backrohr.

Nach einer Stunde Backzeit ist das Brot fertig gebacken und darf nun in der Form auskühlen!

Nach kurzem Abkühlen stürze ich das Brot aus der Form, was problemlos und gut gelingt!

und lasse es am Rost auskühlen! Erst nach dem Vollständigen Erkalten schneide ich das Brot an!

Ich bin mit dem heutigen Ergebnis sehr zufrieden, zumal es nicht nur in der Konsistenz gut gelungen ist, sondern auch geschmacklich ein echtes Highlight wurde 👌



-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon