Frittata auf Tomaten-Carpaccio

Eine Speise, die eigentlich von unseren Nachbarn aus dem Süden kommt, den Italienern! Dort wird Frittata sehr oft auf die Teller gebracht!

Was ich dazu brauche: ca 4 Portionen

8 Eier Gr L, aufgeschlagen

100 ml Magermilch

50 g geriebener Parmesan

250 g Mini/Mozzarella light

150 g Erbsen

2 rote Spitzpaprika, in kleine Stücke geschnitten

3 Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten

frisches Basilikum

Salz, Pfeffer, Muskatnuss gerieben

für das Carpaccio:

2 große Fleischtomaten schneide ich dünn auf, beträufle diese mit Salz und Olivenöl und gebe ein paar Basilikum-Blätter darauf.

Wie ich das mache:

Ich vermenge alle Zutaten wie hier am Bild der Reihe nach

und backe den Auflauf bei 200 Grad Heißluft, ca 15-25 Minuten.

Du erkennst sehr einfach, wenn dein Frittata fertig ist - es darf nichts mehr schwabbeln 🤣

Meiner hier hat in Summe 35 Minuten dafür benötigt! Dann war auch die Bräunung noch genau richtig!

Nun lasse ich den Auflauf ganz kurz abkühlen, bevor ich Stücke schneide und diese aufs zuvor angerichtet Carpaccio serviere!



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen