top of page

Körniges Zwiebelbrot und die Pfunde schmelzen 💪

Aktualisiert: 27. Jan. 2021

Es ist der ideale Begleiter in der Fastenzeit, oder nach Feiertagen, um Pfunde schmelzen zu lassen!

Das Zwiebelbrot zählt zu den low carb Varianten bei den Brotsorten, da ohne Gluten gebacken wird.

Was ich dazu brauche: 50 g Butter 2 Zwiebeln 100 g Sesam weiß 50 g Kürbiskerne 200 g Mandelmehl 150 g Sonnenblumenkerne 50 g Leinsamen 1 TL Natron 3 Eier 120 g Joghurt 3,5 % So mache ich das: Zuerst schneide ich die Zwiebel sehr fein und röste diese in Butter an. Die trockenen Zutaten vermische ich, gebe die gerösteten Zwiebel und dann Eier und Joghurt dazu. Diesen Teig lasse ich nun 10 Minuten ziehen, bevor ich ihn in eine Kastenform fülle und im vorgeheizten Backrohr bei 175 Grad Heißluft für 50 Minuten knusprig backe.

Mein Tipp für Dich: Zwiebelbrot hat herrliches Aroma, ist kräftig und körnig und schmeckt am besten frisch gebacken zu Aufstrichen oder Tatar. ACHTUNG: diese Brotsorte sollte man frisch essen, und /oder den Überschuss als Vorrat gleich eingefrieren. Ich schneide nach dem Backen das Brot gleich in Scheiben, die ich portionsweise einfriere, denn aufgrund der Joghurt Basis ist das Brot nur sehr bedingt haltbar. Diese Brotsorte kann man ohne schlechtes Gewissen auch in der Phase einer Gewichtsreduktion genießen!

3.327 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Karotten-Spitz

bottom of page