Kürbis-Schoko-Küsse

Aktualisiert: 13. Okt. 2021

Schön, dass Dich mein neues Rezept hier begeistert ❤️ und du den Weg zum Blog gefunden hast!


Ich möchte heute vorweg gleich darauf hinweisen, dass ich in Kürze nur mehr die Rezeptlinks auf meiner eigenen Private-Taste Facebook Seite und in keinen Gruppen mehr teilen werde!


Damit Du künftig nichts verpasst, hast Du folgende Möglichkeiten:


1) PRIVATE TASTE Seite - liken und abonnieren https://www.facebook.com/privatetastebyanitamoser/


oder


2) hier am Blog anmelden (registrieren) - dann kommt die Verständigung, sobald ein neues Rezept online ist - automatisch zu Dir!


So, nun aber viel Freude mit dem Rezept:

Auch, wenn es am ersten Blick nicht so aussieht, aber hier ist KÜRBIS drin 😉

Was ich dazu brauche:

für die Makronen

6 Eiklar

250 g gemahlene Kürbiskerne

200 g gemahlene Nüsse

220 g Staubzucker

1 Prise Salz


Wie ich das mache:

Die Eiklar schlage ich mit dem Staubzucker und der Prise Salz sehr schaumig auf.

Die gemahlenen Kürbiskerne und die Nüsse hebe ich unter.

Im vorgeheizten Backofen, bei 170 Grad Heißluft, backe ich die Makronen 15 - 17 Minuten.

Die Creme ist jene der Mini-Kokoskuppeln aus dem neuen Buch: #2 - Private Taste KEKSE: https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-kekse

Der Boden ist Biskuit, den ich noch vorgebacken, als TK ausgestochen vorrätig hatte.

Mein Tipp für Dich:

Der Biskuit/Boden ist nicht zwingend nötig, Du kannst auch zwei Makronen zusammen kleben!


Die Kürbis-Schoko-Küsse sind richtig genial geworden ❤️

Zuletzt gebe ich noch Schokoglasur und gemahlene Kürbiskerne darüber!

Mehr dieser kreativen Rezepte gibt’s dann in meinem neuen Buch: #2 - Private Taste KEKSE: https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-kekse


Jetzt vorbestellen! Ende Oktober wird bereits ausgeliefert 👌


4.338 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mohn-Nuss Zopf