Kiwi-Topfen-Schnitte

Aktualisiert: Apr 10


Meine Ideen für Mehlspeisen sind mittlerweile auch oftmals getriggert von dem Gedanken, was habe ich denn noch zuhause‘ 😉


Dieses Wochenende will ich in Richtung Frucht gehen und Topfen ist im Haus!


Kiwi - in bio Qualität waren in meiner letzten Obst-Kiste und somit wäre auch der fruchtige Anteil geklärt!

Seit ich im Vorjahr in Italien bei den Kiwi-Plantagen war, gehe ich ohnehin zu dieser Frucht ein ganz besonderes Verhältnis 😉👌

Also starte ich mit einem einfachen Ölteig!

Was ich dazu brauche:

2 Eier

1 Prise Salz

125 g glattes Mehl

1/2 Packung Backpulver

125 g Kristallzucker

Mark einer Vanilleschotte

62,5 ml Wasser

62,5 ml Öl

Wie ich das mache:

ie Eier trenne ich. Zuerst schlage ich den Eischnee mit der Prise Salz steif auf.

ie Dotter, das Wasser-Öl-Gemisch, den Zucker und Vanillemark rühre ich schaumig.

Das mit Backpulver vermischte Mehl hebe ich gemeinsam mit den Eischnee unter

und backe den Teig bei 175 Grad Heißluft mit Hilfe meines Backrahmens (vorgeheizt)

15-20 Minuten. (Stichnadelprobe!)

Mein Tipp für Dich:

ch verwende sehr oft meinen Backrahmen, da man dadurch schöne Schnittkanten bekommt und keine Backränder (Abfall) produziert! Diese eine Platte wird mittig dann durchgeschnitten (ein Teil unten - anderer oben)


Für die Creme schlage ich 250 ml Schlagobers (Sahne) mit 2 TL SanaPart auf.

anaPart verwende ich als Festigungsmittel mittlerweile sehr gerne, öfter als Gelatine - da es wesentlich einfacher zum Verarbeiten ist!


Mein Tipp dazu: solltest Du kein SanaPart verwenden, brauchst Du etwas mehr Staubzucker!


Packungen 20% Topfen und 5 EL Staubzucker, 4 TL Sanapart, sowie frischen Zitronensaft nach Geschmack schlage ich auf und hebe das Schlagobers unter.

Rein für die Optik, teile ich die Menge nun auf zwei Teile und Färbe eines mit Lebensmittelfarbe leicht grün ein.

Nun schlichte ich Biskuitt - Kiwi - Creme

und gebe oben auf über die Kiwi noch Gelatine.

Fertig ❤️

Fruchtig, leicht und frisch und eine gelungene Abwechslung im Frühling, wo noch nicht soviel frisches, heimische Obst verfügbar ist!


-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon