Kräftige Hühnersuppe

Da ich ja immer versuche, möglichst alles zu verkochen, gibt’s oftmals ein ‚RESTE-Essen‘, so wie heute!

Diese Woche (genau genommen vor 2 Tagen 😉) gab es bei uns ja das wirklich feine Zitronenhuhn! Um Saft zum Aufgießen zu haben, habe ich dabei ja die Karkasse zu Suppe verarbeitet, wie im Rezept beschrieben: https://www.private-taste.at/post/zitronen-huhn


Diese Suppe ist heute Basis, für unser Mittagessen!

Ich schöpfe das Fett, das sich abgesetzt hat, ab, gebe frisches Suppengemüse dazu und köchle es kurz.

Die Fadennudeln koche ich separat im Salzwasser.

Diese seihe ich ab und gebe sie zur Suppe!

Mit meinem eigenen Kräutersalz, dass ich erst kürzlich zubereitet habe, (Rezept: https://www.private-taste.at/post/hausgemachtes-kräutersalz) schmecke ich die Suppe noch ab!

Zum Garnieren hole ich mir noch frischen Schnittlauch vom Hochbeet!

Voila, fertig ist unser ‚Reste-Essen‘ von heute 😉



277 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon