Lammschlögel-Steaks mit Wedges und Mandel-Brokkoli

Sonntags essen wir auch zuhause meist etwas delikater als wochentags. So entscheiden wir uns heute für Lammschlögel-Scheiben,

die ich von meiner Lamm-Bäuerin Julia Altreiter vom Stadlers Hofladen in Altenberg

http://stadlers-hofladen.at gekauft habe.

Was ich dazu brauche:

2 große Schlögel-Scheiben

Olivenöl, ein Stück Butter

2-3 Knoblauchzehen

1/2 Zwiebel

Majoran, Rosmarin, Oregano

4 festkochende Kartoffeln

Brokkoli - Mandelblätter

1 EL Dijon-Senf

Salz, Pfeffer, Zucker

3/8 Rotwein

Chinakohl Salat, Vogerlsalat


Wie ich das mache:

Ich hacke den Knoblauch und alle Gewürze fein und mische diese mit Senf, OlivenÖl, Salz und Pfeffer

und reibe das Fleisch damit ein.

Im heißen Butter brate ich die Stücke beidseitig je 4 Minuten an.

Danach gebe ich für 120 Grad - 15 Minuten ins Rohr.

Für die Sauce schwitze ich im Bratenrückstand die gehackte Zwiebel und eine Knoblauchzehe an, gieße mit 3/8 L Rotwein auf, gebe 1 EL Zucker und einen Spritzer Balsamico dazu. Lasse die Sauce einreduzieren, passiere die Sauce und montiere mit Butter. Mit Salz und Pfeffer schmecke ich ab.

Brokkoli koche ich leicht in Salzwasser und schwenke danach in Butter mit gerösteten Mandeln.

Für die Wedges wasche und viertle ich die Kartoffeln, würze sie mit Salz und Paprika und backe sie im Rohr bei 200 Grad ca. 30 Minuten.

Als Beilage kommt bei uns noch China-KohlSalat aus dem Garten und Vogerlsalat mit Senf-Essig-Öl Marinade dazu!

MAHLZEIT!




144 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon