Pikantes Crêpes mit cremiger Champignons-Gemüse-Füllung

Ich nenne mein heutiges Gericht mal Crêpes, auch, wenn ich es bewusst nicht so dünn, wie ein Crêpes oder eine Palatschinke gebacken haben. Die Optik trifft es dennoch am Besten 😉

Was ich dazu brauche:

für das Crêpes: (3 Stück - etwas dicker)

2 Eier

250 ml Vollmilch

150 ml Mineralwasser

ca. 10 EL gehäufte Buchweizenmehl

etwas Salz


für die Füllung:

je einen Paprika gelb, rot, grün

1 Zwiebel

1 lange, violette Melanzani Stange

250 g geschnittene, eingelegte Champignons

1 Packung QimiQ Sahne Basis

Veggie Holy Gewürz von Sonnentor

etwas süßer Paprika


alternativ: Lachs oder Avocado


zum Garnieren:

Erbsensprossen

Gurken, dünnen geschnitten, aufgerollt

Sprossen

kleiner, roter Mini-Paprika

Zitronenscheibe

Wie ich das mache:

Ich starte mit der Füllung.

Dafür schneide ich das Gemüse klein und röste zuerst die Zwiebel in meiner Wok-Pfanne an.

Danach kommt das Gemüse und die Champignons dazu und mit dem Veggie Holy Gewürz (Sonnentor) schmecke ich ab.

Nach dem Durchmischen

gebe ich nun das QimiQ dazu und verrühre es gut.

Mit Paprika, Salz und Pfeffer schmecke ich ab und lasse die Sauce etwas einköcheln.

Für die Crêpes vermenge ich alle Zutaten

und gebe dann den Teig in eine beschichtete, leicht gefettete Palatschinkenpfanne. Nach 2-3 Minuten Bratzeit wende ich die Palatschinke.

Mit der cremigen Gemüse-Füllung fülle ich nun das Crêpes und garniere mit Sprossen und Gurke.

Es ist wieder ein tolles, schnelles Gericht geworden, welches uns ausgezeichnet mundet!


Auch während meiner low carb Phase sind ähnliche, tolle Gerichte entstanden! Diese Rezepturen kommen nun in #3 - Private Taste LOW CARB Buch, welches heuer noch erscheint! Du kannst es hier bereits vorbestellen: https://www.private-taste.at/buch


352 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen