Putenspieß mit Fenchel und Erbsencreme (low carb, glutenfrei)

Die Woche teilen wir mittwochs wieder mit einem Fleischgericht! Diesesmal mit Putenspieße, wo ich Fenchel und Erbsencreme kombiniere!

Was ich dazu brauche: (für 6 große Spieße)

350-400 g Putenbrustfilet

Steakgewürz zum Einreiben

1 große Zwiebel

1 großer Fenchel

Je 1-2 EL Curkuma, Curry, Olivenöl für Fenchel-Marinade

1-2 kleine Zucchini

Je 1 EL Veggie-Gewürz von Sonnentor und Olivenöl zum Marinieren

getrocknete Tomaten (alternativ frische Tomaten)

1-2 EL Öl zum Braten


Mein Tipp für Dich:

richtig gutes Bio-Putenfleisch nach Wahl kann man gut bei Krautgartner bestellen. Ich habe das im Vorjahr mal getestet und dazu berichtet: https://www.private-taste.at/post/biologie-kraugartner

Das marinierte Gemüse

und Fleisch schneide ich in Stücke und gebe es abwechselnd auf die Spießchen.

Ich brate meine Spieße heute in der Pfanne, da die Röstaromen hier eindeutig am Besten hervor gehen!

Es reicht je Seite bei mittlerer Temperatur 5-8 Minuten, Pute ist sehr schnell durch!

für die Dip-Saucen:

Sauerrahm-Dip

100 g Joghurt

2-3 EL Sauerrahm

Salz

frische Petersilie

Curry-Zwiebel

1 Zwiebel

Curry

Tomatensauce

mediterrane Gewürze


Dazu serviere ich noch mein Erbsenpüree, eines meiner Lieblingsrezepte aus meinem Kochbuch: https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-moser

Ein fantastisches, leichtes und total schmackhaftes Gericht ❤️


520 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen