top of page

Clementine im Glashaus

Es sind meist besondere Anlässe, die uns an besondere Plätze bringen.

Der Vorteil, wenn man seine Kinder in Österreich verstreut hat, man kommt gerne und regelmässig in die Hauptstädte wie Graz oder heute eben mal wieder nach Wien.


Anlässlich des Geburtstages von Werner am 3.3. sind wir zu einem Überraschungs-Mittagessen eingeladen.

Bei herrlichem Wetter schlendern wir durch die Wiener Innenstadt zum Palais Coburg.

In diesen historischen Gemäuern ist nicht nur das Luxus-Hotel und ein Veranstaltungszentrum untergebracht, sondern auch das Restaurant 'Clementine im Glashaus'.

Als wir oben ankommen, erwartet uns eine Licht - durchflutete, sonnige Atmosphäre.

Wie wunderschön es hier doch ist!

Wir starten mit einem köstlichen Aperitif und

stöbern uns dann durch die Karte.

Bereits beim Gedeck erahne ich, wie toll hier die Küche ist 😍

Begleitet mit dem knusprig, frisch gebackenem JOSEPH Brot gelingt der perfekte Start des Mittagessens.

Sowohl die gewählten Vorspeisen:

✅ Beef Tatare

✅ Salat

✅ Ziegenkäse


als auch unsere Hauptgerichte


✅ Semmelknödel

✅ Huhn

✅ Goldbrasse


sind jeder Gang ein Erlebnis für sich ❤️

Was für eine tolle Buntheit auf diesen Tellern 😍

Die sich dann auch noch bei den Desserts fortsetzt.

Wir sind alle begeistert von dieser Küche, dem Service und das Ambiente rund um Clementine im Glashaus.

Ein wunderbarer Ort um besondere Anlässe zu feiern, den ich nur wärmstens empfehlen kann!

Bericht vom 3.3.24

942 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

La Nostra Passione

Comments


bottom of page