Das Attersee

Es war wohl eine der schwierigsten Zeiten um ein Restaurant zu übernehmen, zu renovieren und zu eröffnen, in Mitten der #COVID Zeiten 2020.

Michaela Prem und Kilian Angermeyer sind diesen Schritt mutig gegangen und haben am Attersee, in der Gemeinde Attersee an der Hauptstraße 2 (Landungsplatz) das gleichnamige Restaurant DAS ATTERSEE eröffnet.

Beide sind in der Branche nicht unbekannt, als Absolventen der F&B Academy (Food & Beverage Academy) waren und sind sie für dieses Vorhaben bestens vorbereitet. Aus der Feder der Netzwerk-Gruppe unter der Führung von Mag. Edi Altendorfer stammt auch das Konzept für Das Attersee "neu" und es begeistert uns als Gäste von der ersten Minute an.

Werner und ich haben letztes Weekend in Weyregg im BubbleTent verbracht und die Chance genutzt, um uns auch das Attersee kulinarisch nicht entgehen zu lassen. Wir reservieren am gleichen Tag vormittags online und erhalten prompt die Reservierungsbestätigung dazu. Um 18 Uhr treffen wir im Restaurant ein, Parkplätze gibt es rundherum ausreichend dazu und der erste "WAU" Effekt erreicht uns bereits beim Eintreten.


Wie schön und modern es doch hier geworden ist. Hell, luftig und dennoch mit den richtigen Akzenten.

Der Kellner bringt uns freundlich zum Tisch, alle G3-Formalitäten werden bravourös zuvor erledigt. Die Karte ist bunt gestaltet, da sollte eigentliche für jeden etwas dabei sein. Für uns auf alle Fälle.

Ganz toll finde ich hier die Möglichkeit der TAPAS Auswahl, denn so können wir uns in kleinen Portionen durch möglichst viele Gerichte kosten.

Gesagt - getan und sie sind KÖSTLICH! Jede einzelne Portion ein kleines Highlight für sich!

Eigentlich wäre ich mit der Tapas Variation schon satt,

wäre da nicht die Neugierde auf mehr..... So bestelle ich mir noch die Bowl mit den Shrimps & Avocado, mmmmmhhhhhh!

Werner trifft die Entscheidung für ein Steak mit Beilagen.

Die Gerichte werden in zeitlich genau in den richtigen Abständen zu Tisch gebracht, wir genießen hier beide sehr!


Ja, das Restaurant wird seinem voran gegangenen Ruf sehr gerecht! Wir finden die Gerichte sehr schön angerichtet, total delikat und modern interpretiert, ein Gaumenschmaus.

Auch, wenn das Steak im ersten Zuge etwas zu "rar" statt medium war, es wurde reklamiert, anstandslos ausgetauscht und dem Genuss stand absolut nichts im Wege. Ja - so geht GASTRO. Zwei Newcomer, die ihren Job richtig gut machen. Kilian in der Küche und Michaela im Service. Sie ist übrigens Gastgeberin aus Leidenschaft und hat zudem jede Menge Erfahrung mit ihrer Sommelier-Ausbildung. Obwohl wir mehr als satt sind, will ich "zwingend" den Blumentopf als Dessert noch versuchen.

Warum? Einzigartig - noch nie zuvor gesehen und richtig genial, die simple Antwort darauf und kommt tatsächlich im Blumentopf (Tontopf) zu Tisch!


Letztendlich, als mich mein Weg noch aufs stille Örtchen führt, entdecke ich noch das Angebot von Kochkursen! Das ist ja toll - merke ich mir!

FAZIT: eine wahre Bereicherung für den gesamten Attersee ist dieses Restaurant nun geworden! Mit Indoor 150 Sitzplätzen, einem Saal von 110 Sitzplätzen, Terrasse und Gastgarten bieten für gesamt 180 Menschen Platz und ein Stüberl mit noch 30 Plätzen an Kapazität, verlangen definitiv von den Eigentümern sehr viel ab.


HUT AB! - Einfach großartig, junge Gastronomen so zu erleben!

ADRESSE:

Hauptstraße 2 | Landungsplatz 4864 Attersee am Attersee

office@dasattersee.at | kueche@dasattersee.at Tel: +436649278572


ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag - Sonntag:

11:30 - 22:00 Uhr Ganztägig warme Küche bis 21:30 Uhr

866 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Saboutage 🍽