🍓 Erdbeere-Vanille-Eis 🍓

Jawohl! Die ersten Erdbeeren aus der Region LL sind reif und wurden zudem heute in die Dorfladenbox Pichling frisch geliefert - HERZ was willst Du mehr 😇

Da musste ich schlichtweg gleich zuschlagen und mit dem Erdbeer-Eis für die Saison starten ❤️

Was ich dazu brauche:

800 g frische Erdbeeren

Staubzucker nach Geschmack

Mark von 3 Vanille-Schoten

200 g Magerjoghurt 1%

125 g aufgeschlagenes Qimiq Vanille

125 g aufgeschlagene Qimiq Konditoren Creme

Mein Tipp für Dich:

Qimiq lässt sich super im Eis verarbeiten, sorgt für eine tolle, cremige Konsistenz bei verminderten Fettgehalt, im Vergleich zu Schlagobers ❤️


Zum Zucker und der Süsse sei gesagt:

die Erdbeeren können einen sehr unterschiedlichen Reifegrad und Süsse haben.

Daher sind die Zucker-Angaben: süssen nach eigenem Geschmack 😉


Mein Tipp für Dich:

Wenn Du keine Eis-Maschine besitzt, dann geht dieses Rezept auch ohne. Wichtig ist, beim tiefkühlen immer wieder mal umrühren, damit sich nicht zuviele Kristalle bilden.

Alternativ zum Binden: (kann auch entfallen)

1,5 TL Xanthan

Mein Tipp für Dich:

In ganz vielen Rezepturen habe ich oftmals die Zugabe von Xanthan gelesen, damit das Eis schön cremig wird und nicht kristallisiert oder Stein hart wird.

Ich dachte immer, ach nein - schon wieder eine Zutat, die ich nicht kenne, nicht besitze und nirgends bekomme.


Irrtum:

Im Reformladen Martin am Linzer Hauptplatz gesichtet und gleich gekauft☝️

Wie ich das mache:

Die Erdbeeren wasche und püriere ich mit dem Joghurt.

Gebe dann Zucker dazu und schmecke es nach eigenen Ermessen ab. Das Xanthan rühre ich ins Erdbeere-Püree ein.

Das gekühlte Qimiq schlage ich auf.

Das Erdbeerepüree vermische ich nun mit der Qimiq Masse.

Die Erdbeere-Creme ist eine wunderbar cremige Masse geworden.

Ich kühle die Menge kurz im Gefrierschrank vor,

bevor ich sie in die Eismaschine gebe.

Damit lässt sich das Eis dann besser und schneller in der Eis-Maschine verarbeiten❤️

Apropos Eismaschine, dies ist mein verwendetes Modell und ich liebe sie!

Nach ca 45 Minuten bei minus 23-25 Grad sieht das Eis schon wunderbar aus 😇

Auch die Farbe bleibt natürlich Erdbeer-rot, ohne Beigabe von Lebensmittelfarbe, wie das in Eis-Salons leider sehr oft Praxis hat 🙈

Ich dosiere mein erstes fertiges 🍓Erdbeere-Eis 🍓

und fülle die Maschine neuerlich für den 2. Teil an.

Mein Maschine hat ca 750 ml bis 1 Liter Fassungsvermögen. Ich lasse sie aber lieber 2x mit kleineren Mengen laufen 😉

Das Erdbeere-Eis ist wunderbar cremig und sehr schmackhaft! Die Vanille harmoniert perfekt dabei 🥰

Meine Lieblingseissorte findet ihr im Buch #1 - best of… deren Zubereitung eine völlig andere - allerdings auch schon vielfach erprobt und sehr beliebt ist 😉


Das Buch#1 gibts für euch hier im Shop - https://www.private-taste.at/privatetasteshop


3.406 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen