🇬🇷 Thessaloniki Pregarten

Seit meiner Kindheit ist mir am Stadtplatz in Pregarten, das Gebäude, welches einst der Fam. HOFER gehörte, ein Begriff und bekannt.


Als Kind besuchte ich hinten im kleinen Saal Faschingsfeste, als Jugendliche genoss ich dort einen Bar-Betrieb, als junge Mutter war ich zum Familienessen hier beim Stadtwirt und erst kürzlich fand hier noch die Startnummern-Vergabe einer Oldtimer-Ralley statt.

Das Haus hier hat also Geschichte und hatte bereits einige Pächter…


Umso gespannter verfolge ich seit der Eröffnung der Griechin aus Thessaloniki 🇬🇷 das Stimmungsbild dazu in der Stadt ☝️und natürlich auch die ersten Feedbacks der ersten Gäste im

Restaurant!

Da ich selbst, niemals Vor-Urteile ausspreche, sondern mir immer eine sachliche - eigene Meinung bilde, stand der Besuch hier längst auf meiner to-do Liste!

Heute passt es gut, denn wir wollen mit meinen Eltern und Werner‘s Mum gemeinsam einkehren.

Für ältere Menschen ist es nicht selbstverständlich, sich auf eine griechische Küche einzulassen und noch Neues kennenlernen zu wollen. Unsere tun es ❤️ - CHAPEAU 🙏


Wir entscheiden uns dafür, im Garten zu sitzen.

Hier ist es ruhig, schattig und die Gartenmöbel sind neu und ansprechend.

Wir fühlen uns alle gleich sichtlich wohl hier!

Die #Covid Registrierung ist schnell ausgefüllt

und wir beginnen die Karte zu ‚studieren‘ -

während uns bereits der erste OUZO zum Anstoßen aufs Haus serviert wird!

Ja, die Griechen sind ein nettes, geselliges Volk und gastfreundlich - so kenne ich sie 🇬🇷

Da wir doch mehr Erfahrung mit der griechischen Küche, als unsere Eltern haben, übernehmen Werner und ich die Auswahl aller Speisen.

Wir entscheiden uns dabei für zwei Vorspeisen. die kalte Vorspeisenplatte für eine Person

Dazu die warme Vorspeisen-Variation - ebenfalls für eine Person:

Dazu gibt es frisches Pita-Brot ❤️ für jeden.

Werner und seine Mum trinken dazu authentisch Retsina 👌

Den Vorspeisen folgt dann eine Grillplatte für 2 Personen

dazu gehört noch ein eigenes, großes Teller mit Pommes - das ich leider zum Fotografieren vergessen habe 🙈 und als Beilage dazu bestellt, ein typischer - griechischer Bauernsalat mit Feta.

Meine Mum hat erstaunlicher Weise ihr neues Lieblingsgericht ‘entdeckt‘ - die GAVROS

Die kleinen, ausgenommenen Sardinen im Backteig schmecken ihr ganz besonders! ❤️


Werner wollte unbedingt die Lammstelze hier kennenlernen. Ein Gericht, welches wir aus 🇬🇷 sehr gut kennen und oftmals schon gegessen und auch selbst zubereitet haben 😉 https://www.private-taste.at/post/lammkeule

⛔️ Die heute servierte Lammkeule trifft nicht meinen Geschmack. Das Fleisch war zu kurz geschmort und daher noch zu fest und zäh. Teigwaren mit Käse überbacken, als Beilage waren überraschend für uns beide.

Das Feedback habe ich direkt in die Küche weiter gegeben.

Mein persönliches Resume zu unserem 🇬🇷Besuch heute:


ausgezeichnete Vorspeisen 🔝

Gavros - die BESTEN! seit Langem 💯

✅ Grillplatte - grosse Vielfalt an Gyros, Bifteki, Hühnchen, Souvlaki und Pommes

✅ griech. Bauernsalat - authentisch, sehr gut 👌

grosse Portionen

✅ faires Preis-& Leistungsverhältnis

✅ super freundliches, zuvorkommendes Services

✅ Gaststube, Wc - wie eh und je

✅ angenehmer Gastgartenbetrieb


Wir konnten übrigens nicht alles aufessen und haben die Reste schön verpackt mit nach Hause bekommen.

Fazit: ein 🇬🇷 RESTAURANT, zentral in Pregarten, welches ich jederzeit und gerne weiter empfehlen möchte!

Die Mittagskarte lädt förmlich dazu ein, auch mal einen Mittagstisch hier einzunehmen!

Yamas ❤️


1.644 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Saboutage 🍽