Saftiger Zwetschg(k)enfleck mit Topfenteig, Amaretto und Dinkel ☘️

Aktualisiert: 6. Sept. 2021

Wenn ich eines nicht mag, dann ist es ein Zwetschgenfleck mit trockenem Teig! Dem wollte ich heute vorbeugen und habe eine richtig gute Version mit Topfen und Dinkelstreusel gebacken 💪

Was ich dazu brauche:

für den Teig:

1 Ei

30 ml Amaretto

250 g Magertopfen (Quark)

75 g neutrales öl

125 g Feinkristallzucker

1 TL echte Vanille

3 TL gestrichen Backpulver

300 g Weizenmehl glatt Typ 700

100 g Dinkelvollkornmehl

für die Streusel:

250 g Dinkel Vollmehl

150 g Butter

100 g Zucker

1/2 TL echte Vanille

1/2 TL Tokabohne

1 Prise Salz

Zum Belegen: ca 1 kg Zwetschg(k)en, entkernt und geviertelt! Zimt zum Bestreuen.

Wie ich das mache:

Alle Zutaten für die Streusel verknete ich und stelle sie bis zum Darüberstreuen kalt.

Für den Teig gebe ich alle Zutaten zusammen in die Rührschüssel und lasse den Teig in der Maschine glatt kneten.

Diesen stürze ich nun auf meine bemehlte Dauerbackfolie und walke ihn darauf zum Rechteck aus.

Dann belege ich mit Zwetschgen

und gebe die Streusel darüber…

und backe den Kuchen bei 160 Grad (vorgewärmt) 40 Minuten den Kuchen.

Der Kuchen ist leicht gebräunt fertig …

…und schmeckt richtig gut! Saftig und fruchtig und absolut toller Geschmack!

☘️☘️ NEWS - NEWS - NEWS ☘️☘️

Anfang November kommt mein neues Kekse-Backbuch um preiswerte 14,90 € in den Handel! Als Blogleser/In kannst es Dir jetzt schon sichern: https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-kekse


Ich freue mich schon unglaublich darauf, es wird ein tolles Werk 🙏🙏🙏

1.186 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen