Direktvermarktung Obenauf


So sieht also das Ergebnis unser grenzgenial Hofladen-Tour in der Süd-Ost-Steiermarkt rund um Feldbach aus!

Den ersten Besuch bei Raabauer Eisvogel habe ich euch gestern bereits vorgestellt: https://www.private-taste.at/post/raabauer-eisvogl Von dort stammen zB die eingelegten Zucchini auf unserer Brettljause!

Heute zeig‘ ich euch die exzellente, fleischige Herkunft von Speck, Geselchten und Cabanossi, die aus der Direktvermarktung der Fam. Obenauf aus St. Marein, Schwarten 108 bei Graz stammen.

Auch hier kommen wir an einem Tag vorbei, wo eigentlich kein offizieller Verkaufstag ist, läuten an und werden ...

... von der Chefin des Hauses super nett empfangen und bedient!

Hier gibt’s neben Cabanossi und

Leberaufstrich im Glas..

auch den berühmten Paprika-Speck...

... zudem uns die Chefin des Hauses genauestens erklärt, wie dieser hergestellt wird!

Der Duft des frischen Geselchten zieht sich heute durch den gesamte Verkaufsraum, kein Wunder, ist kam gerade lauwarm aus der Selch...

auch in Stelzen-Form!

Wir erfahren hier sehr viel über Produktion und Brauchtum in der Steiermark, wie zB der typischen Osterjause, wo Schinken eine große Rolle spielt!

Wir wählen hier einige Sachen zum Kosten aus, die Preise sind wirklich sehr human!

Zum Schluss dürfen wir noch einen Blick in den Kühlraum werfen und erhalten noch Einblick darin, wie man geselchte Ripperl teilt 👌

Mit feinen Köstlichkeiten im Gepäck machen wir uns auf die Reise zur nächsten Station, wir brauchen ja noch Käse!


Die Hofmolkerei Krenn ist unsere nächste Station: https://www.private-taste.at/post/milchprodukt

348 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon