Kochtopf statt MISTKÜBEL - APFELBURGER

Aktualisiert: 14. Aug 2019

❤️ CLAM LIVE - KOCHTOPF statt MISTKÜBEL ❤️


Es ist Markus Fuchs, der ehemalige Geschäftsführer vom Cubus in Linz und auch Buchpate von Private Taste, der mich vor Monate einlädt, bei der Aktion KOCHTOPF statt MISTKÜBEL dabei zu sein!


Die Vorfreude war groß, Freitag 14 Uhr war Treffpunkt. In Clam unter der Burg und zwar dort, wo heuer erstmal die neue ‚Foodstreet‘ im neuen Style sich präsentiert!

Noch ist es richtig ruhig hier. Es gibt noch keinen Einlass, der startet erst um 14.30 Uhr!

Der Stand, KOCHTOPF statt MISTKÜBEL ist schön beschildert, immer am gleichen Standort, rechts nach den WC Anlagen.

Ich und Werner, der mich begleitet, genießen also heute die lässige Musik hinter dem Tresen, mit dem Kochlöffel oder Messer in der Hand. Wir unterstützen das Projekt von Rudi Anschober und der Initiatorin Sabine Reisinger unter der Kitchen-Impossibel Führung von Fuxxy 👌


Als wir eintreffen, sind die ersten unserer Kollegen/Innen schon am Schnipseln für Suppen und Curry.

Auch wir bekommen rasch Anweisung, was zu tun ist☝️

Auf los geht’s los, waschen, schneiden - schnipseln - kochen,

die kleine Küche im Müllcontainer finde ich dazu genial!

Wir KOCHEN hier also mit LEBENSMITTEL 💪 - die andere wegschmeißen 😢,

... und da ist von - bis, einfach alles dabei (ausgenommen Fleisch)


Sabine Reisinger war Vormittags zum Sammeln bei den Projekt-Partner dazu unterwegs!

Mit der Kreativität von Fuxxy, entstehen da heute echt sagenhafte Köstlichkeiten!


Schaut Euch mal die Bilder vom ‚doing’ dazu an! (Pfeil nach rechts klicken)

Unglaublich!

Was da Tolles entsteht!


- kalte CLAM-Pacho

- Zucchini Suppe

- Gemüsecurry

- Melonen/Tomaten Salat mit Mozzarella

- Couscous mit Zucchini, Traube, Apfel-Ziegenkäse

- Karottensalat mit Curry-Dip

- Joghurt mit frischen Früchten

Es wird ständig frisch nach gekocht, bis alle gesammelten Lebensmittel aufgebraucht sind! Von der Suppe, warme Gerichte bis hin zum Dessert😋😋😋 und da ist heute meines Erachtens echt ein Highlight entstanden!


Wir taufen das DESSERT - Apfelburger mit Einhorn Schaum!


Unter den erhaltenen Lebensmitteln waren heute auch:


Ziegenmilch

Eier Butter

Äpfel

Brioche

Couscous

Gefüllte Milka Schokolade Honig


... daraus ergibt sich unsere Zutatenliste!

Fuxxy (unser Profi-Koch) erklärt mir, wir machen sowas ähnliches wie Pofesen 😂


Aber seht selbst:


So entsteht der APFELBURGER, der mittig den flüssigen SchokoladeKern hat! Schmeckt sensationell und ist dem entsprechend rasch ausverkauft 😉


Unglaublich auch der Vanille-Schaum darauf, wo die Punschglasur Verwendung fand.


Wie?

Bleibt Fuxxys Geheimnis 😉

Leider gibt’s hier auch keine Mengenangaben, da nur nach Gefühl gearbeitet wurde!


Während dem Kochen wage ich einen Blick nach außen. Das Gelände füllt sich, die Leute kommen essen!

Die Gerichte gibt’s gegen freiwillige Spenden😍 - der Reinerlös geht nach Linz Verein Obdachlose❤️


Was für ein wunderbarer, sinnvoller Nachmittag und Abend!


Als Wolfgang Ambros bei glühender Hitze spielt, zieht es uns kurz mal ins Freie😉

Bis ca 20.30 Uhr arbeiten wir in der Küche, erstes chillen schleicht sich ein, die Vorräte sind aufgebraucht...

Danke, es war wunderbar - weiter so - und bald mal wieder ❤️😉👌

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon