Kräuterbutter Baguette mit Parmesan und Oliven - die schmackhafte Begleitung zu einem guten Glas 🍷

Aktualisiert: 30. Dez 2018

Man reißt sich ein Stück Baguette von der Stange, isst ein paar gute Oliven und trinkt einen guten Schluck Rotwein 🍷dazu - einfach herrlich oder?



Baguette finde ich grundsätzlich nur im frischen Zustand sehr gut, daher habe ich heute mal einen Versuch gestartet, in relativ kurzer Zeit, (nach Büroschluss) frisches Kräuterbutter-Baguette zuzubereiten.


Frischer Germ (Hefe) - in unserer Familie spricht man vom ‘Dampfl‘ hilft ungemein in kurzer Zeit den Teig zum Gehen zu bringen.

Wichtig finde ich auch die richtige Wahl und Mischung des Mehles zu verwenden!

Und los geht’s...

Zutaten:

1/2 Würfel frischer Germ (Hefe)

260 ml lauwarme Milch

1/2 TL Zucker

200 g glattes Mehl Typ 700

150 g Pizzamehl Typ 0

80 g glattes Mehl Typ 480

1 TL Salz

50 ml Sonnenblumenöl


Füllung:

50 g zerlassene Butter

1 Dotter

frische Kräuter

grobes Salz

7-8 kernlose Oliven

etwas geriebener Parmesan


Zum Bestreuen:

Sesam

grobes Salz

Kräuter


Zubereitung:

in die lauwarme Milch zerbrösle ich den frischen Germ (Hefe) und gebe den Zucker und 2 EL vom Mehl dazu, rühre die Masse glatt und lasse das Dampfl zugedeckt 10 Minuten stehen.


Das Mehl vermenge ich mit dem Öl und gebe das Dampfl dazu, knete den Teig in der Küchenmaschine für ca. 5 Minuten.

Wichtig ist, dass der Teig nach dem Kneten - vor dem Gehen schön glatt ist.

Nun teile ich die Masse auf 2 Teile, die ich jeweils zugedeckt - 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lasse.

Nach der Gehzeit walke ich 2 Rechtecke ca. 35 x 40 cm aus, streiche den Teig mit der zerlassenen Butter und dem vermengten Dotter ein und bestreue mit frischen Kräutern, geschnittenen Oliven, Parmesan und groben Salz.

Von der schmalen Seite her rolle ich den Teig auf, den ich mittig durchschneide um je 2 Stücke zu erhalten und lege diese in die Baguette-Backform.


30 Minuten lasse ich nun das Baguette nochmals zugedeckt an einem warmen Platz gehen.

Danach bestreiche ich mit zerlassener Butter und bestreue mit Kräutern, groben Salz und Sesam ❤️

Zuletzt schneide ich die Baguette noch ein.

Im vorgeheiztem Backrohr - 160 Grad Heißluft - backe ich 20 Minuten und erhöhe dann auf 180 Grad für weitere 10 Minuten.


Fertig ist das köstliche Kräuterbutter - Oliven - Parmesan - Baguette ❤️

Mein Tipp für Dich: Möchtest Du eine eher fettfreie Variante, so kannst Du natürlich den Parmesan weglassen und mit dem bestreichen der Kräuterbutter sehr sparsam sein, oder ganz darauf verzichten! Ich wünsche gutes Gelingen und freue mich auf Eure Kommentare dazu 👌❤️☝️

0 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon