BAUERNKRUSTENBROT aus Roggen - Dinkel und Joghurt ... sehr einfach und schnell zubereitet!

Aktualisiert: 14. Juni 2018

Brot backen kann auch sehr einfach gehen, gewusst wie!

Auch ein Bauernkrustenbrot lässt sich zuhause mit wenigen Handgriffen schnell und einfach zubereiten!


Ich habe dazu vor Jahren einen ganz tollen Brot-Backkurs beim Brandl in Linz besucht, viel dabei gelernt und die Lust zum Brotbacken für mich persönlich entdeckt!


Diesmal habe ich mich dem Thema Bauernkrustenbrot gewidmet und möchte Euch mein Ergebnis dazu hier vorstellen!

Zutaten:

270 g 3,6 % Naturjoghurt

450 g Roggenmehl frisch gemahlen

250 g Dinkelmehl frisch gemahlen

2 Packungen Trockenhefe / alternativ 1 Packung frische Hefe

230 ml lauwarmes Wasser

2 TL Salz

1 TL Zucker

1 EL BIO Brot Würzmischung


Mein Tipp für Dich:

Ich verwende immer gerne etwas Sauerteig beim Brot backen, wenn ich diesen zuhause verfügbar habe. Frischen Sauerteig erhält man oft direkt bei Bäckern, trockenen Sauerteig wie z.B. Lievito Madre bekommt man auch im Handel.

Bei diesem Rezept ist es nicht zwingend erforderlich, ist aber vorteilhaft im Gärvorgang, die Porung wird dadurch feiner und die Frischhaltung des Brotes verbessert sich dadurch auch. Dabei ersetze ich einfach 100 g Mehl durch den Sauerteig.


Zum Würzen liebe ich es die fein geschrotete Brotgewürz Mischung - BIO Bergkräuter aus Hirschbach zu verwenden.

Diese Mischung beinhaltet exakt jene Kräuter, die den hervorragenden Geschmack eines Bauernbrotes unterstützen:

  • Kümmel

  • Koriander

  • Fenchel

  • Anis

  • Schabzigerklee


Zubereitung:

Alle Zutaten vermenge ich direkt in meiner Rührschüssel und lasse diese dann in der Küchenmaschine für ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten.

Danach decke ich diesen mit einem nassen Geschirrtuch zu und lasse den Teig für 1 Stunden bei warmer Raumtemperatur gehen.


Nach der ersten Gehzeit schalte ich mein Backrohr auf 40 Grad ein, gebe den Teig in meine Gärform

und lasse diesen nochmals für mindestens 30 Minuten gehen.

Zuletzt stürze ich den Teig aus der Gärform auf mein Backblech

und backe bei 240 Grad Heißluft im vorgewärmten Backrohr das Brot dann für ca. 40 Minuten.


Mein Tipp für Dich:

Das Brot ist fertig gebacken, wenn Du mit dem Kochlöffel drauf klopfst und es sich hohl anfühlt!


Ich wünsche viel Freude am Backen und gutes Gelingen und freue mich natürlich wie immer über Dein Feedback dazu!

0 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon