Dinkel-Schoko-Nuss-Brownie

Aktualisiert: Sept 10

Ein ganz schneller, aber dennoch sehr - sehr guter Dinkel-Schoko-Nuss-Brownie ist heute bei mir entstanden.

Was ich dazu brauche: 150 g Schokolade raspeln 150 g geriebene Walnüsse 200 g Dinkelmehl glatt 100 g Rohrzucker

ACHTUNG: wer‘s süß mag, kann 150 Dinkelmehl und 150 Rohrzucker nehmen 1 Messerspitze Vanillezucker 1/2 Packung Backpulver 1 Prise Salz

4 Stk. Eier Gr. M 75 g Milch 170 g flüssige Butter Zum Belegen: gehackte Walnüsse Mein Tipp für Dich:

Wenn´s schnell und einfach gehen soll, dann empfehle ich Dir, so wie ich heute auch - die Backmischung aus der Dirneder Mühle zu verwenden. Hier sind die trockenen Zutaten bereits vermischt und man gibt Eier - Milch - Butter zum Backen dazu!

Die verwendeten Zutaten sind alle heimisch, ohne Chemie und enthalten: Geraspelte Zartbitterschokolade, österreichischen Walnüsse, Rohrzucker, Dinkelmehl, Kakao, Bourbon-Vanillezucker, Reinweinsteinbackpulver und Speisesalz. Wie ich das mache: Die trockenen Zutaten vermenge ich, gebe die nassen dazu und verrühre es auf langsamer Stufe. Dauer: 1-2 Minuten

In die gefettet Backform (21x28cm groß) fülle ich den Teig ein,

bestreue mit gehackten Walnüssen

und backe diesen bei 180 Grad Ober - und Unterhitze ca. 50 Minuten. (Stichnadelprobe!)


Nach dem Backen gebe ich den Kuchen aus der Form..

... und gebe Puderzucker in Streifen darüber.

Der Kuchen schmeckt super saftig, schokoladig und natürlich sehr nussig❤️



-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon