top of page

Cooking Class II - Traditional Dishes of Laos

Unsere Cooking-Class in Laos setzen wir heute mit einem zweiten Tag und einem weiteren Thema ☘️ vom BIO-Garten auf die Teller ☘️ fort.

Dazu organisieren wir uns heute selbst ein TUKTUK und fahren 6 km ins Landesinnere.

Auch hier, wie schon gestern bei der Anfahrt zur Reisfarm, geht es durch viele, kleine Dörfer, unbefestigte Strassen über Stock und Stein.

So ist das eben, wenn man hier in Laos zu den schönsten Plätzen der Erde gelangen möchte 😉

Nach der 15-Minütigen Anfahrt sind wir nun angekommen, hier auf der Ecolodge LAMKHAN ❤️

Wir sind hier allerdings nicht zum Nächtigen 😉 was sicherlich auch toll wäre, sondern zum Kochen 🥢🥣

Hier auf der Lodge gibt es nämlich einen wundervollen, sehr grossen BIO-Garten,

den wir heute sehr detaillert erklärt bekommen und wir unser gesamtes Gemüse für unsere heutigen Gerichte auch dazu frisch ernten.

Wir statten hier auch dem Bio-Hühner Stall einen Besuch ab und freuen uns über die frischen bio-Eier hier ❤️

Als wirklich sehr sehenswert hier, finden wir auch die bio-Pilz-Zucht am Gelände, in die wir Einblick bekommen. Sehr spannend und wie wir später im Essen auch feststellen, sehr - sehr gut!

Neu für uns ist übrigens auch, dass es eine eigene, spezielle Bananensorte - dunkelbraun - gibt ☝️

Zudem dürfen wir frische Guaven direkt vom Baum verkosten 😍

Wir schlendern durch den Gemüse- & Obstgarten, ernten alles was wir zum Kochen benötigen und gehen damit zurück in die offene Küche zum Kochen 🙏

Hier starten wir also nun unseren Kochkurs der traditionellen, laotischen Küche.

Wir bereiten heute folgende Speisen zu:

  1. Gebundene Auberginen Suppe mit Fleisch

  2. Spicy Huhn mit Kräuter

  3. Gedämpfter Fisch im Bananenblatt

  4. Sticy blue Rice

  5. Auberginen-Aufstrich mit Grammel

  6. Gebratene Morning Glory Gemüse

  7. Gedämpfter Pak Choi & Karotten

  8. Kokos-Reis mit Mango

Ich kann euch hier die Bilder-Folgen der jeweiligen Gerichte zeigen, die genauen Rezepturen folgen dann zuhause, wenn ich 1:1 nach koche - mit Gewürzen, Lebensmitteln aus unseren Reihen. Registriere Dich hier (kostenlos) am Blog und erhalte dann automatisch die Rezepte 😉


Also starten wir mit der Suppe:

Eine wirklich ausgezeichnet, mundende Suppe, wenn gleich sie für mich optisch nicht das Highlight war 😇


Das Spicy-Huhn mit den vielen Kräutern will ich ehest zuhause nachkochen, prädikat: GENIAL ❤️

Der gedämpfte Fisch im Bananenblatt steht bei mir ebenso ganz weit oben im Ranking:

Den blauen Klebereis werde ich zuhause mit unseren handelsüblichen Reissorten ersetzen 😇

Den Auberginen-Aufstrich finde ich absolut am Besten von allen Gerichten, der allerdings auch optisch für mich etwas aufgeputzt gehört 😉

Das gebratene Morning Glory Gemüse werde ich zuhause mit Spinat ersetzen:

Der Pak Choi und die Karotten werden oberhalb des Fisches einfach gedämpft:

Und zuguter Letzt, fand ich doch tatsächlich den Kokosmilchreis mit der Mango auch richtig gut ❤️

Voila, es war ein kulinarisches Vergnügen, mehr kann ich dazu eigentlich nicht berichten 😉

Wir sagen danke 🙏 für eine wiederum ganz tolle Cookingclass die unseren Horizont neuerlich erweitert hat!

Zurück ins Stadtzentrum fahren wir übrigens ebenso abenteuerlich mit einem Shuttle 😉

Falls Du unsere Reisziele weiter verfolgen möchtest, like meine Private Taste Facebook Seite und Du bist dabei 😉👌👍