Dinkel - Zucchini - Brot


Mit dem Brot backen ist das bei mir ja immer so eine Sache 😂


Meist bemerke ich ganz kurzfristig, dass kein Brot mehr im Haus verfügbar ist und oft zu Zeiten, wo kein Gedanke mehr daran verschwendet werden sollte, wo ich noch ein qualitativ für mich gutes Brot herbekommen würde 😂😂


OK, dann muss es schnell gehen...

Mit diesem Umstand erklärt sich, dass ich kaum zeitaufwändig mit Sauerteig oder Vorteigen backe, sondern meine Rezepturen immer so ausgelegt sind, dass man spontan backen kann 👌


Ein Blick heute in den Kühlschrank zeigt, dass Zucchini im Vorrat da sind. Also geht meine Überlegung in diese Richtung, damit ein Brot zu kreieren.


Was ich dazu brauche:

300 g glattes Dinkelmehl

200 g Bio Dinkel Vollkornmehl

1 Packung Backpulver

1/2 Packung Natron

2 TL Salz 1 TL Brotgewürz Mischung

1 Ei

320 g cremiges Joghurt 3,6%

200 g geriebene Zucchini

150 g Körnermischung nach Wahl


Wie ich das mache:

sehr einfach, ich mische alle Zutaten wie auf den Bildern ersichtlich nacheinander und knete diese zu einem Teig.

Den Teig forme ich - diesmal länglich zu einem Brot-Striezel - gebe Körner drauf - bei diesen im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad Heißluft - 1 Stunde!

Das Brot geht schön auf, hat eine super Kruste und schmeckt ausgezeichnet!

Ich mag’s besonders gern, gleich ganz frisch aus dem Ofen, mit Butter und Schnittlauch ❤️


2,505 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon