Einmal Apfel, einmal Birne bitte!

Aktualisiert: 6. Sept. 2021

Ich weiß nicht warum, aber heute verspüre ich richtigen Heißhunger auf Apfelschlangerl.

Also kontrolliere ich spontan meinen Kühlschrank und stelle fest, jawohl - alles zuhause und lege gleich los!

Was ich dazu brauche: 1 Ei 70 g Butter 250 g Weizenmehl 1/2 Packung Backpulver 70 g Kristallzucker 8 EL Milch Zum Füllen: 3 Birnen 3 Äpfel Zimt, Vanillezucker Wie ich das mache: Aus den vorhandenen Zutaten knete ich einen Mürbteig,

teile diesen in zwei gleich große Stücke und rolle diese jeweils aus.

Nach dem Auswalken halbiere ich die Teigstücke mittig.

Auf einen Teil verteile ich die geschälten, gehachelten Äpfel, bzw. Birnen, gebe Vanillezucker und Zimt darüber und schlage die zweite Teighälfte, die ich zuvor mit dem Gitterolle in ein Netz schneide, darüber.

Mit Dotter und Milch streiche ich das Gitter ein

und backe die Strudel bei 170 Grad 25 Minuten.

Mein Tipp für Dich:

Um das Gitter zu erhalten, ist ein Gitterschneider nicht zwingend nötig. Das Einschneiden funktioniert auch mit dem Messer ganz gut!

Sehr schnell fertig sind meine Strudel, die meiner Lisa heute ganz besonders gut schmecken. Sie verdrückt gleich mal drei Stück in Einem!


☘️☘️ NEWS - NEWS - NEWS ☘️☘️

Anfang November kommt mein neues Kekse-Backbuch um preiswerte 14,90 € in den Handel! Als Blogleser/In kannst es Dir jetzt schon sichern: https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-kekse


Ich freue mich schon unglaublich darauf, es wird ein tolles Werk 🙏🙏🙏

2.993 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mohn-Nuss Zopf

Mini-Kardinal Torte