Gasthof Post Peilstein


Schöne Samstage wie heute eignen sich immer perfekt, um Ausflüge mit unserem Oldtimer aufs Land mit Kulinarik zu kombinieren!

Heute zieht es uns ins obere Mühlviertel nach Peilstein ins Gasthaus Post.

PeilStein befindet sich im oberen Mühlviertel, gehört zum Bezirk Rohrbach und hat rund 1600 Einwohner. Also sehr klein und fein…


Das Gasthaus Post ist zentral im Ortszentrum und wahrlich eine kleine Oase ❤️ mit Weitblick in die Landschaft 👌

Als wir ankommen, weist uns gleich der Koch im Innenhof total freundlich einen schattigen Parkplatz zu 👌…

und wir können von hier weg somit direkt in den Gastgarten spazieren …


Das Gasthaus Post hat hier auch Gästezimmer zum Urlauben, daher auch das wunderbare Pool und der mediterrane Flair ❤️ dazu, den wir auch während des Essens von unserer Terrasse aus geniessen!

Unsere Tisch haben wir hier online am frühen Vormittag bereits reserviert.

Somit werden wir auch total freundlich am Tisch empfangen und bewirtet!

Wir starten mit zwei Aperitif aus der Karte.

Und ich muss dazu sagen, dass ich schon ewig nicht mehr, so eine tolle - vielfältige Auswahl vor mir hatte!


Umgeben vom urigen Ambiente

entscheide ich mich für den Ingwer-Secco, der hervorragend mundet - Werner den Italicus Sprizz, der ebenso seine Begeisterung dazu zum Ausdruck bringt!

Die Küche und das Angebote der Speisen hier würde ich als Traditionell gepaart mit internationalen Schmankerln beschreiben.

Was ich hier nämlich ganz besonders löblich und toll finde, ist die wirklich gute Auswahl an vegetarischen Gerichten ❤️

Wir sind hungrig und entscheiden heute auch nur mittags zu essen, so wählen wir jeweils eine Vorspeise, die uns beide begeistert:


Eierschwammerl Sulz (links) und Rinder-Carpaccio (rechts), dazu frisches - kross gebackenes Ciabatta 👌

danach nimmt Werner zum Hauptgang das Steak in der Surf and Turf Variante 🍤

und genießt dazu sein feines Glas Rotwein 🍷

Für mich gibt es die Fisch-Variation, die sich als mega Portion heraus stellt. 😉 Als Beilage möchte ich explizit nur Gemüse

und den add on Salat.

Kaum zu schaffen, nach der delikaten Vorspeise, auch deshalb, weil ich unbedingt von der bestellten Dessert-Variation noch mitnaschen möchte 😇

Sensationell sag ich nur, kann ich wärmstens weiter empfehlen 👍

Fazit: ein Landgasthaus mit 84 Punkten und einer Falstaff Gabel, wo Preis-& Leistung 100% stimmt 👌


Uriges, gemütliches Ambiente mit tollem Ausblick und richtigem Urlaubsflair ❤️


1.936 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Saboutage 🍽