HungryLama

Wenn meine Männer Hunger haben und tatsächlich jeder was anderes wünscht, dann bleibt nur eines LIEFERSERVICE! In der letzten Woche habe ich mehrfach in den Social Media Netzwerk Posting zum neuen Lieferservice "HungryLama" gesehen.

Also nutze ich heute gleich die Gelegenheit, um a) meine Männer kulinarisch zu versorgen und b) den neuen Lieferdienst zu testen 👌 Ich schau mir mal die Website dazu an und bin von Beginn an gleich begeistert, da die Programmierung dieser Website inklusive APP von Linzern gemacht wurde.

Ein regionales Produkt sozusagen, oder wie auf der Website steht - 100% Österreichisch! Sehr sympathisch!

Ich installiere mir also die APP am Handy und gebe meine Adresse ein.

In der Vergangenheit war es ja immer so, dass in den Linzer Süden kaum geliefert wurde. Hier sehe ich doch eine schöne Liste an Möglichkeiten, wo zu bestellen.

Ich muss PIZZA (für meinen Sohn) und Griechisch (für Werner) unter einen Hut bringen. Ich selbst war ja mittags schon essen, begnüge mich maximal mit einem Dessert. Da Vinci im Lissfeld scheint uns Dreien der Beste für unsere Ansprüche zu sein. Dort bekommen wir Pizza und auch griechische Gerichte. Also bestelle ich folgendes:

und gebe an, dass wir um 18 Uhr essen wollen. Der Auftrag wird um 17.07 Uhr eingegeben und um 17.10 Uhr erhalte ich schon eine Bestätigung des Restaurant. Klappt ja wunderbar! Umso erstaunter sind wir, dass die Lieferung bereits um 17:45 Uhr bei uns eintrifft.

Alles noch schön warm und frisch, die Männer sind erfreut und stürzen sich gleich über ihre Gerichte. Die Pizza schaut auch mich sehr köstlich an!

Die Auswahl des Belages hat mein Sohn nach seinem Geschmack getroffen. Mit Zwiebel, Artischocken, Paprika, Pfefferoni und Sardellen. Letzeres findet er zwar sehr, sehr spärlich auf der Pizza, aber sie schmeckt ihm trotzdem sehr gut. Für 10.90 € - eine 40 cm Pizza ist zudem auch sehr preiswert! Werner genießt seine Suvlaki. Was zuerst in der Lieferverpackung etwas "wild" aussieht,

lässt sich dann am Teller als eine erstaunlich große Portion erkennen und schmeckt auch ihm.

Für mich gibt es das Tiramisu (ja, ja - immer ein Schleckermäulchen 🙈) - ich kenne es zwar etwas anders, aber gut ist es trotzdem.

Bezahlung habe ich übrigens als BARZAHLUNG bei der Übergabe angegeben, was super funktioniert hat. Der Fahrer hat Trinkgeld erhalten und konnte den Rest problemlos raus geben.

Zustellkosten hatten wir bei dieser Bestellsumme keine mehr. Die Gerichte scheinen mir ähnlich zu kosten, wie im Restaurant. Der Pizzakarton und die mitgelieferten Servietten waren übrigens im coolen Design von hungryLama.

Nach der Lieferung habe ich mir nochmals die Restaurant-Liste, die schon über den neuen Lieferdienst zustellen angesehen, es dürften schon über 80 sein. So weit bin ich zumindest beim Zählen gekommen 👍 Meine ersten Erfahrungen mit dem neuen Lieferservice waren sehr gut.


Fazit: Da ich immer dafür bin, regionale Unternehmen zu unterstützen, finde ich hungryLama wirklich empfehlenswert!

Versucht es mal - ich freue mich über euer Feedback dazu! https://hungrylama.at/home

996 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon