☕️ Dinkel-Kaffee-Roulade ❤️

Mehlspeisen müssen nicht immer aufwendig zu bereitet sein. Ich zeig‘ euch heute wieder eine Ruck-zuck-Roulade, die in kürzester Zeit zum Geniessen ist!

Was ich dazu brauche:

6 Eier Gr L

ich hatte heute dazu:

(2 Eier Gr M und 8-Wachtel-Eier)

150 g Kristallzucker

5 g Vanillezucker

2 EL Rum

170 g Dinkelmehl glatt Typ 700

(alternativ Weizenmehl)

1/2 Packung Backpulver


Wie ich das mache:

Die Eier schlage ich mit dem Zucker sehr schaumig auf

und hebe das mit Backpulver vermengte Mehl mit dem Rum vorsichtig unter.

Bei 200 Grad Heißluft, vorgewärmt,

backe ich den Teig ca 10-12 Minuten auf meiner Dauerbackfolie.

Nach dem Backen stürze ich den Teig auf ein mit Staubzucker bestreutes Tuch

und rolle es zum Ablühlen und dann bis zum Füllen damit auf.

für die Creme:

1 Packung QimiQ Whip

1 Packung QimiQ Kaffee

alternativ:

500 ml Schlagobers

2 Packungen Sahnesteif


1 Schuss Kaffee-Likör

4 EL Capuccino Pulver

Zucker nach eigenem Geschmack

Schokoflocken


Wie ich das mache:

QumiQ oder Schlagobers mit allen Zutaten aufschlagen

und die abgekühlte Roulade damit füllen.

Die Creme trage ich auf, streue Schokoflocken darüber und rolle die Roulade auf.

Mit Schokoaufleger verziere ich die Roulade.

und streue noch ein Gemisch aus Cappuccino und Vanillezucker darüber.

Vor dem ersten Anschnitt stelle ich die Roulade noch kalt.

Nach der Kühlzeit von ca. 1-2 Stunden hat sich auch der Geschmack des Cappuccinos so richtig entfaltet!

Das sieht man dann auch an der kräftigeren Farbe der Creme.

Die Roulade ist wirklich ausgezeichnet gelungen, toller Geschmack und sehr schnell fertig!

Mehr Süßes und viele weitere tolle Rezepte findest Du in meinen Büchern, die Du hier um 14,90€ - bzw. 17,50€ bestellen kannst: https://www.private-taste.at/buch




5.126 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen