Linsenlaibchen auf Karfiol-Erbsen-Eier-Salat

Eiweißreich und sehr köstlich ist unser heutiges Abendessen! Linsen essen wir sehr gerne, kombiniert mit Karfiol und raffiniert mariniert schmeckt beides zusammen richtig gut ❤️

Dank ihres hohen Proteingehalts sind Linsen auch richtig gesund und stellen eine wertvolle Eiweißquelle dar. Mit über 23 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm liefern diese Hülsenfrüchte sogar mehr Proteine als viele Lebensmittel tierischer Herkunft.

Was ich dazu brauche: 2 Portionen

für die Linsenlaibchen

2 Eier Gr. M

100 g Belugalinsen

30 g Haferflocken

60 g Walnüsse

50 g Leinsamen

30-40 ml Olivenöl

Salz, Pfeffer, Veggie Gewürz

2 Knoblauchzehen

etwas frische Kresse

Mein Tipp für Dich:

Wie ich das mache:

Die Belugalinsen koche ich nach Vorschrift ca 25 Minuten weich.

Danach gebe ich alle Zutaten in meiner Mixer und zerkleinere alles, bis eine homogene Maße entsteht.

Daraus forme ich Laibchen

und brate diese fettfrei in meiner Heißluft-Friteuse.

Alternativ kannst Du diese natürlich auch in der Pfanne braten!

für den Karfiol-Erbsen-Eier-Salat:

1 Karfiol (Blumenk

3 Händevoll Erbsen

200 ml Gemüsesuppe

3 gekochte Eier

Salz, Pfeffer

für die Marinade:

100 g Skyr

2 EL Sauerrahm

1 Knoblauchzehen

frische Petersilie

1 EL frisch gepresster Zitronensaft

Wie ich das mache:

Den Karfiol teile ich und dünste diesen mit den Erbsen in der Gemüsesuppe weich.

Die Eier schneide ich klein und vermenge alles mit der Marinade.

Angerichtet ein tolles, schmackhaftes und gesundes Gericht ❤️

Zum Abschluss noch ein Tipp für Dich:

Forme die Laibchen dünner als ich 😉👌👍




1,111 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon