Most & Jausn beim Gassner in Altenberg

Der Sommer zeigt sich von seiner wunderbaren Seiten: laue Sommerabende bei 25 Grad und mehr... das ideale Wetter für Gastgarten, Heuriger oder Mostbauer.


Also beschließen wir kurzerhand um 19 Uhr noch den Besuch eines Mostbauern.


Im Norden von Linz fahren wir nach Altenberg. Der Wegweiser nach dem Ortskern führt uns zu GASSNER.

Was für ein wunderbarer, schöner Hof, den wir da vorfinden 👌WAU - wir sind beim ersten Anblick schon richtig angetan!

Wir parken unser Auto am eigens dafür vorgesehenen großen Parkplatz und bewundern dabei eine wahre Rosenpracht!

Wie schön, wir kommen vom Staunen schon vor dem Eintreten in den Hof gar nicht mehr heraus 😂


Wir treten ein in den Innenhof...

... nehmen Platz und bekommen sogleich die Karte:

Wir bestellen die Getränke und stillen unseren ersten Durst:

Es ist soooo unglaublich schön hier, dass ich mich vor dem Essen rundherum erstmal umschauen und mich ‚fangen’ muss 👌

Wir bestellen beim Chef des Hauses die Brettljausn für 2 Personen um 12,50€ und werden vorsichtshalber gleich gefragt, ob wir auch Sulz mögen. 🤔 - sehr vorsorglich, denn meine Begleitung mag keine Sulz, als wird auf 1 Stück verzichtet und dafür mit Kartoffelkäse ergänzt.

Die Platte ist reichlich, mehr als reichlich belegt und zwar aus 100% Eigenproduktion inklusive Leberkäse und Wurst 👏👏👏 Bravo!


Dazu wird das Brotkörbchen mit frischem Bauernbrot serviert.

Damit ersichtlich ist, wie groß hier Scheiben sind - lege ich es gleich zu Beginn mal auf‘s Brettl:

Hier wird auch der Salzstreuer noch nach alter, bewährter Methode mit Reiskörner gefüllt 😉☝️

Was für ein Genuss😋😋😋


So ein ausgezeichnetes Sulz, schmackhaftes Verhackerts, das Gselchte eine Sensation, Bratl, Leberkäse, scharfe Wurst, Speck, alles vom Feinsten!

Alles vom Feinsten - es gab nichts, aber absolut gar nichts zum Kritisieren!


Die Besitzer sind ehrgeizig, so erzählt uns der Chef heute sehr selbstkritisch, dass sie ständig noch an der Qualität der Sur zB arbeiten.


Wir sind masslos begeistert und sehen uns auch noch den Hofladen und die Innenräumlichkeiten an.

Da findet sich übrigens auch noch das eine oder andere Schmankerl fürs Auge 😉


Gassner -

Ein Mostbauer, genau nach meiner Vorstellung!

Der übrigens fast ganzjährig (wenige Ausnahmen rund um Weihnachten) geöffnet hat!


Wir Verlassen den Innenhofes erst bei leichter Dämmerung - schnell noch ein paar Rundumblicke, die wohl hängen und in Erinnerung bleiben:

Fazit: ein Mostbauer der 100% meinen Geschmack trifft und meine Erwartungen übertroffen hat!


Ich kann Euch einen Besuch bei Gassner‘s - Altenberg - Ramersdorf 5 - nur wärmstens empfehlen! http://www.mostundjausn.at

Update - Besuch 1.8.2020



6,289 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon