🍇 Picknick 🍇 im Schloss-Weingarten

Erlebnisse der besonderen Art halte ich gerne hier im Blog als Erinnerung, aber auch zum Ansporn für meine Leser und Leserinnen fest 😉

Ist man in Frankreich an der Loire unterwegs, so bietet es sich einfach an, auch ein Weingut zu besuchen.

Eigentlich hat man die Qual der Wahl, da das Angebot dazu wirklich sehr vielfältig ist.

So stöbern wir uns schon zuhause durch die Angebote und buchen DIREKT um nur 40€ pro Person !!! eine Führung im Schlossgarten, durch den Weinkeller, inklusive Verkostung der Weine und anschließendes Picknick im Weingarten.

Mein Tipp für Dich:

Wir buchen immer direkt, denn über diverse Plattformen ist es in der Regel um 1/3 teurer!

So also, sind wir nun auf Chateau du Petit Thouars 🍇 dem Schloss mit Weingut angekommen!

Schon zu Zufahrt lässt uns Gutes erhoffen, was sich oben beim Anblick des Schlosses gleich bestätigt!

Was für ein schönes Anwesen!

Als wir eintreffen, sind wir noch etwas zu früh dran. Somit drehen wir vorab noch eine Runde rund ums Schloss und holen uns erste Eindrücke!

Seit dem 16. JHD ist das Schloss hier in Familienbesitz bewohnt, mittlerweile in 12. Generation, wie uns der Schlossherr später noch persönlich erzählt.

Es ist einfach traumhaft schön hier!

So, wie ich es mir immer wünsche:

kaum touristifiziert, sehr ursprünglich und vom Besitzer mit seiner Familie bewohnt!

Wir starten im Garten des Schlosses mit einer Einführung in die Geschichte des Hauses. Sehr spannend und interessant, wird uns dazu erzählt…

Marschieren dann gemeinsam weiter in die Weingärten.

Am Wege dorthin, erzählt uns der Schlossherr vom Taubenkobel und seine damalige Nutzung.

Taubenfleisch war den Adeligen vorbehalten, der Kot wurde als Dünger eingesetzt. Heute ist es noch ein bemerkenswerter Kobel zum Besichtigen, direkt unterhalb seiner Weingärten!

In den Weingärten angekommen, erfahren wir sehr viel zum Anbau!

Hier werden Cabernet Franc- und Chenin Blanc-Trauben auf Reben angebaut, die 1975 neu gepflanzt wurden.

Habe ich schon erwähnt, wie sympathisch der Winzer und Schlossherr, Vater von drei kleinen Kindern (2-6-8) ist 😉

Danach geht es weiter in die Keller, was für ein Erlebnis!

Selten zuvor, habe ich so alte, traditionsreiche und qualitative Keller, wie hier gesehen 👌

Hier entstehen also diese vielfach prämierten, ausgezeichneten Weinsorten,

die wir im Anschluss gleich verkosten dürfen!

Wir kaufen hier natürlich auch ein, leider nur in geringen Mengen - da wir ja nur 4 Flaschen pro Koffer auf die Reise nach Hause mitnehmen dürfen 😇

Mein persönlicher Favorit ist und bleibt Rose und prickelnd 😉👌

Nach der Weinverkostung kommt unser wahrlich gewöhnende Abschluss - das Picknick im Weingarten 🍇

Wahnsinn, wie toll! Mit voll gepackten Korb begleitet uns der Schlossherr nochmals zum vorbereiteten Tisch!

Lauter feine, regionale Speisen und hausgemachte Salate erwarten uns hier!

Dazu noch eine gute Flasche Rotwein - - HERZ, was willst Du mehr 🍷🙏🍇

Was für ein toller Tag heute ❤️❤️❤️



191 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen