Quinoa - Avocado - Flusskrebse - Räucherlachs - Gurke ... ein außergewöhnliches Highlight zuhause!

Aktualisiert: 6. Mai 2018

QUINOA -

ist ein überaus gesunder Samen der gleichnamigen Pflanze Chenopodium quinoa die aus Südamerika stammt und dort seit ca. 6.000 Jahren so manche Getreidesorten erfolgreich ersetzt. Bei unserer Peru Reise 2017 konnten wir viele Quinoa Anbau Felder beobachten und Bauern bei der Ernte auf den Feldern besuchen. Neben unzähliger Sorten Hülsenfrüchte und Mais ist Quinoa in Peru eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel.




Wer diese Abwandlung von Sushi oder Maki mit QUINOA auch versuchen möchte findet dazu hier mein Rezept für ca. 12 QUINOA Würfel:


Ich verwende 250 g weißen QUINOA und wasche diesen in einem Sieb sehr sorgfältig.

Mit 500 ml Wasser lasse ich den Quinoa ca 20 Minuten im Topf köcheln, bis er aufquellt und nur mehr ganz leicht feucht ist. Nun verwende ich eine 12-er Packung Eiswürfel Form mit 3 x 3 cm und lege diese mit Frischhaltefolie aus.


Bei den Füllungen bin ich kreativ:

Zuerst schneide ich mit dem Sparschneider 12 Stück Gurkenfilets und schlichte diese schindelförmig in die Eiswürfelform ein. Danach kommt wahlweise: Avocado - Flusskrebs - Lachs und dann jeweils ein Tupfer Frischkäse darauf, der Quinoa mit der Auflage zusammenhält.


Nachdem ich alle 12 Stück Eiswürfel-Formen optimal befüllt habe, kann ich diese stürzen und mit Hilfe der Frischhaltefolie die einzelnen Stücke schön herausheben und portionieren.


Für mich ist Quinoa in der Küche schon lange wertvoller und erfolgreicher Ersatz zu Reis geworden.


260 Ansichten1 Kommentar

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon