top of page

Vollkorn-Kürbiskernbrot

Nachdem ich auf meiner Reha drei Wochen lang immer Vollkorn-Brote zu mir genommen habe, bin ich wieder so richtig auf diesen guten Geschmack gekommen!

Der Kürbis hat nun Saison und von den Feldern leuchten die bunten Kürbisse bereits hervor. Somit passt es zeitlich ideal, um ein schnelles, köstliches Kürbiskernbrot zu backen.

Ich backe Brot immer auf Vorrat und friere den Rest, der nicht am ersten Tag verbraucht wird scheibenweise, aufgeschnitten ein.


So habe ich immer wieder rasch, frisches Brot zur Hand. Denn in 6-8 Minuten bei 160 Grad Heißluft ist es schnell aufgebacken. 👍


Was ich dazu brauche:

500 g Weizen-Vollkornmehl

1 Würfel frische Hefe, 42 g

1 EL Zucker

450 ml lauwarmes Wasser

2 TL Salz

1 EL Brotgewürz

4 TL Kürbiskernschrot

2 TL Kürbiskerne


Mein Tipp:

Du kannst auch wesentlich weniger Hefe verwenden, wenn Du die Gärzeiten etwas verlängerst!

2% Hefe auf 500 g Mehl wäre optimal 😉

Mein Tipp für Dich:

Wenn ich mit VOLLKORN - Mehl backe, weiß ich, dass der Teig schwerer und feinporiger wird. Das Brot wird im Vergleich zu hellem Mehl - allerdings auch gesünder ✅


☝️Vollkornprodukte tragen durch den Erhalt der Randschichten des Korns wertvolle Inhaltsstoffe in sich: Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe, Mineralstoffe (vor allem Zink, Eisen und Magnesium) und Vitamine (Vitamin B1, B2, Folsäure).


Wie ich das mache:

Zuerst rühre ich die Hefe im lauwarmen Wasser mit dem Zucker glatt.

Danach vermenge ich die restlichen Zutaten in meiner Rührschüssel und giesse das Hefe-Gemisch dazu.

Mit dem Knethaken lasse ich den Teig glatt kneten.

Zuerst 2-3 Minuten mit geringer Stufe und dann weitere 2-3 Minuten auf hoher Stufe.

Den Brotteig lasse ich nun zugedeckt 20 Minuten gehen.

Danach knete ich diesen nochmal durch und forme den Teig passend für die Kastenform.

In der Form lasse ich den Brotteig nun für weitere 20 Minuten gehen.

Nach der Gehzeit schneide ich das Muster ein und streue Kürbiskerne darüber.

Bei 200 Grad Heißluft backe ich das Kürbiskernbrot für 55-60 Minuten.


Mein Tipp für Dich:

Wenn ich mit Vollkorn-Mehle backe, heitze ich das Backrohr nicht vor!

Nach dieser Back-Zeit gebe ich das Brot aus dem Rohr und klopfe auf die Unterseite, klingt es hohl - ist das Brot durchgebacken und fertig.

Heute nehme ich mir die Zeit und lasse das Brot bis zum ersten Anschnitt abkühlen ❤️🙏 und bereite zwischenzeitig meinen Auberginen-Aufstrich zu 😉

Auch dieses Rezept vom Auberginen-Aufstrich befindet sich hier in Kürze im Blog!


Mein Tipp für Dich:

Wenn Du Dich 🍀 kostenlos 🍀 hier im Blog anmeldest, erhältst Du ohnehin jedes Rezept automatisch, sobald ich es online stelle 🙏☝️

 

Dazu passende Buchtipps:

#1 - Glutenfreis Kürbiskernbrot

#2 - Kürbiskernkekse

#3 - Kürbiskernparmesan Cracker


🍀 NEWS - 🍀 NEWS - 🍀 NEWS 🍀


Ab nächster Woche, den 14.9. ist auch das KEKSE & LOW Carb Buch mit Softcover zum Preis von 18,90€ mit diesen tollen Rezepten wieder erhältlich!


✅ Du kannst es jetzt bereits bestellen: https://www.private-taste.at/shopall



1.164 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Walnuss-Wurzelbrot

Karotten-Spitz

bottom of page