Saftiger Zitronenkuchen

Mein heutiger BlitzKuchen ist den 🍋 Zitronen 🍋gewidmet!

Mein Tipp für Dich:

Melde Dich hier am Blog an und verpasse kein Rezept mehr!


Was ich dazu brauche:

3 Eier

120 g Staubzucker (Puderzucker)

1 Packung Zitronenzucker von Haas

110 g Cremiges Joghurt 1%

110 g Sonnenblumenöl 100 g Dinkelmehl Typ 700

160 g Weizenmehl glatt, Typ 480

1 Packung Backpulver

70 g frisch gepresster Zitronensaft

☝️Statt der 5 Eier am Bild - verwende ich 3 Eier

Und die Butter ersetze ich durch das Öl ☝️

Mein Tipp für Dich:

Meine Kuchenform entspricht ungefähr einer 22 cm Tortenbackform.

für die Glasur:

nachdem das Testen von Produkten ja auch zu meinem Aufgaben gehört, teste ich heute mal jene von Ed. Hass.


Ed. Haas ist ein regionales Unternehmen, dessen Produkte hier auch in 🇦🇹 produziert werden und ich immer wieder gerne verwende: Germ, Vanillinzucker, Backpulver und natürlich Pudding zählen dazu!


Natürlich kann man Zitronen-Glasur auch einfach mit frischem Zitronensaft, Staubzucker und Wasser selbst zubereiten!

Wie ich das mache:

Die Eier schlage ich mit dem Zucker sehr schaumig auf.

Das Joghurt-Öl Gemisch und dem frisch gepressten Zitronensaft rühre ich unter

und hebe zuletzt das Mehl mit Backpulver vermengt unter.

Den gut vermengten Teig

fülle ich nun in meine gefettete Backform ein.

Den Kuchen backe ich nun im vorgewärmten Backrohr bei Ober- & Unterhitze bei 175 Grad 40 Minuten.

Nach dem Backen lasse ich den Kuchen nun kurz abkühlen,

bevor ich den Kuchen mit der Zitronen-Glasur

überziehe und dekoriere.

Ein sehr einfacher, schneller Kuchen - der richtig fantastisch gut schmeckt!

‼️ Und noch ein kleiner Reminder:

Das neue Buch #4 Torten gibt’s es nur mehr kurze Zeit zum Vorverkaufspreis: https://www.private-taste.at/buch - in wenigen Tagen werden die Vorbestellungen bereits ausgeliefert! Juhu!


Du findest viele weitere, tolle Rezepte hier in meinen Büchern: https://www.private-taste.at/buch



2.219 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen