Bagels mit Wildpatty (low carb und glutenfrei)


Heute ist bereits unser 10. Tag wo wir uns der LOW CARB Ernährung widmen und ich habe Lust auf Fleisch.

Fleisch ist bei mir schon lange nicht mehr Fleisch, ich bevorzuge mittlerweile Wild und Lamm, vor Huhn und Rind. Da ich ja in der glücklichen Lage bin, nur die Straßenseite wechseln zu müssen, um die besten Lebensmittel direkt vom Bauern kaufen zu können, erledige ich heute morgens meinen Einkauf gleich in der Dorfladenbox.

Diese Wildburger-Patties gibts dort in TK und die will ich heute, kombiniert mit hausgemachten Bagels, die ich low carb und glutenfrei backe, verkochen.

Die Bagels Rezeptur kommt aus meinem Buch #1 - Private Taste - best off....

Auch ich selbst, greife regelmäßig auf dieses Werk zurück, um immer wieder eines der darin befindlichen, köstlichen Rezepte zu backen.

Das Buch gibt es bei mir im Shop nun zum halben Preis, statt 34,90 € um nur 17,50 €: https://www.private-taste.at/buch (solange der Vorrat reicht) Ich wandle hier die Rezeptur aus dem Buch heute etwas ab!

Was ich dazu brauche: 4 Eier 50 g Mandelmehl 30 g Flohsamen 20 g Chiasamen 20 g geschroteter Leinsamen bunte, gehackte Nussmischung

300 g Skyr 1/2 Packung Backpulver etwas Salz

Wie ich das mache: Ich vermenge die Zutaten und lasse sie ca. 10 Minuten ziehen.

Mit nassen Händen forme ich die Burger-Buns, dir ich flach dtücsteche mittig Löcher, sodass es Bagels werden, pinsle sie mit Dotter ein und streue Sesam darüber und backe sie bei 170 Grad für 35 Minuten.

Herrlich einfach und schnell, sind diese Bagels gebacken, die ich dann mit den Wild-Pattys, Rucola, BBQ-Soße und Spiegelei serviere.

Obwohl ich nicht wirklich zu den BURGER-Fans zähle, bin ich über diese Bagels heute sehr erfreut, sie schmecken köstlich!

Viele meiner weiteren Low Carb Ideen dazu findest Du in meinem Buch #3 - LOW CARB - welches Du hier um nur 14,90 € bestellen kannst: https://www.private-taste.at/buch


286 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen