top of page

Gefüllte Birne im Schlafrock

Aktualisiert: 16. Dez. 2023

Weckt dieses Bild auch bei Dir Erinnerungen?

Gefüllte Birnen im Schlafrock 🥰

Mir war es einfach ein Anliegen, diese traditionsreiche Nachspeise einmal selbst auf's Teller zu bringen.

Das Treffen der Konditorinnen-Kurs-Kolleginnen bei mir zu Hause bietet nun die ideale Gelegenheit dazu.

Ich bereite das Dessert im Vorfeld zu.


Was ich dazu brauche:

6 Stück Birnen

1-2 Zimtstangen, 4 Nelken,

1 Vanilleschote

1 TL Zitronensaft

Wasser zum Dünsten

2 Rollen Blätterteig


Wie ich das mache:

Ich schäle die Birnen und höle das Gehäuse aus.

Danach dünste ich diese im Zimt-Nelken-Wasser mit der Vanilleschote weich, aber doch noch bissfest.

Die Birnen gebe ich aus dem Topf, trockne diese ab

und bereite die Füllung vor.

Für die Füllung:

verwende ich die Zutaten des Bratapfels aus dem Advent-Buch (https://www.private-taste.at/shopall)

Ich fülle die Birnen und umwickle sie danach gleichmässig mit gleich Blätterteig Streifen.

Mit Dotter pinsle ich die Birnen ein und streue Mandelblättchen drüber.

Im vorgewärmten Backrohr bei Heißluft backe ich die Birnen bei 175 -200 Grad ca. 40 Minuten.

Danach sind sie schön goldgelb. Mit Staubzucker überzuckert sehen sie sehr schön aus.

Für meine Gäste ziehe ich noch dünne Schokostreifen darüber und garniere mit Schlagobers und Früchte.

Im Buch #5 - Advent sind Dessert-Varianten für Weihnachten - das Buch ist derzeit mit der Neuerscheinung #6 - glaubandich in AKTION 🙏


1.600 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page