Buchweizen-Karfiol Risotto mit Saiblingsfilet

Aktualisiert: Jan 2

Wir starten heute ins neue Jahr mit einem gesunden und auch sehr einfachen, schnellen Gericht!

Was ich dazu brauche:

400 g grob gehackter, gewaschener Karfiol

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1/2 roter SpitzPaprika

Olivenöl

Salz, Pfeffer

150 g Buchweizen

200 ml Gemüsesuppe

30 ml Weißwein

2 Forellen- oder Saiblingsfilet

50 g Parmesan

1 Stück Butter


Mein Tipp für Dich:

🇦🇹 Bio-Buchweizen gibt’s von der RosenfellnerMühle! https://www.rosenfellner.at/shop/kochen/getreide-saaten/buchweizen-geschaelt-bio-500g/


Die Produkte dieser Mühle findest Du auch im DM, bei Merkur und oftmals in gut sortierten Bio-Läden!

Wie ich das mache:

Den Karfiol wasche und schneide ich und gebe ich mit Olivenöl beträufelt bei 140 Grad für 4 Minuten in den Airfryer.

Vorweg: wer keinen Airfryer zur Verfügung hat, kann natürlich gleiches such in der Pfanne machen!

In einer Pfanne erhitze ich Olivenöl und röste darin den grob gehackten Zwiebel und Knoblauch ca 1-2 Minuten.

Danach kommt der Buchweizen dazu, röste diesen 1 Minute mit und gieße dann mit Wein und Suppe auf.

Aus dem Airfryer nehme ich den Karfol heraus und gebe diesen zum Risotto zum Simmern dazu.

Unter ständigem Rühren lasse ich den Buchweizen körnig weich dünsten, bis sich die Flüssigkeit stark reduziert hat.

Zuletzt hebe ich den klein geschnittenen Paprika, mit einem Stück Butter und den Parmesan unter.

Während das Risotto noch etwas anzieht, gebe ich die Fischfilet gesalzen und gepfeffert mit Olivenöl beträufelt bei 160 Grad 4 Minuten in den Airfryer.

Fertig ist das Gericht, dass Du natürlich auch wahlweise, rein vegetarisch ohne Fisch genießen kannst!


495 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Chili con Carne

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon