Zucchini-Mozzarella Laibchen mit Tomaten-Salsa und Schnittlauch-Sauce

Im Garten wachsen und wachsen die Zucchini, sodass ich nun langsam zu ernten und natürlich verkochen damit beginne!

Heute gibt es eine neue Variante dieser Laibchen hier!


Was ich dazu brauche:

600 g Zucchini

250 g geriebener Mozzarella

1 Zwiebel fein gehackt

frischer Oregano

3 Eier Gr M

ca. 10 EL Dinkel Kräuterbrösel

(erhältlich: Fleischhauerei Strasser in Sattledt, am Wochenmarkt in Wels beim Naturstandl, im Dorfladen in Steinhaus, bei der Arnreither Mühle in Wallern, in Fabian’s Hofladen in Wolfern, im Genuss Platz in Bad Hall, bei Mayrhofer’s Hofladen in Nußbach oder direkt am Hof in Sattledt)


Salz, Pizzagewürz, Paprika

Mein Tipp für Dich:

für die glutenfreie - low carb Variante ersetze ich diese KräuterBrösel (wobei es die BESTEN sind, die ich kenne!!) durch geriebenen Mozzarella light!

Wie ich das mache:

Die Zucchini hachle ich, gebe Salz dazu und lasse sie kurz stehen, bis sich das Wasser absetzt und ich diese ausdrücken kann.

Dann gebe ich die Eier, Brösel, Zwiebel, Käse und alle Gewürze dazu und mische es gut durch.

Aus der Maße forme ich nun die Laibchen (sollte es zu feucht sein, etwas mehr Brösel oder geriebenen Mozzarella dazu geben) und setzte sie auf die Dauerbackfolie auf ein Backblech.

Oben auf streue ich noch etwas Mozzarella und gebe süßen Paprika darüber.

Bei 200 Grad Heißluft, vorgewärmt backe ich diese nun 25 Minuten, bis sie schön goldgelb sind.

für den Dip: 150 g griechisches Joghurt 0% 100 g Sauerrahm

Salz, frischer Schnittlauch

für das Salsa:

8 kleine Mini-Tomaten

je 3 Stück rote und gelbe Paprika

Olivenöl

Salz

frisches Basilikum

Zusammen serviere ich die Laibchen mit Dip und Salsa ❤️


4.197 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen