Erdbeere-Minze-Limetten Sirup

Jedes Jahr versuche ich mich nun an hausgemachten Säften. Heuer wuchert aufgrund des Wetters die Erdbeere-Minze so stark, dass diese nun verarbeitet wird!

Die Erdbeere-Minze ist sehr fein im Geschmack, vorallem in den Blätter.

Mit unter ein Grund, warum ich die Stiele nicht verwende und Limetten anstatt Zitrone beifüge, damit die Erdbeere-Note nicht übertönt wird!

Was ich dazu brauche:

125 g Erdbeeren-Minze

750 g Zucker

1,5 Liter Wasser

1-2 Limetten


Wie ich das mache:

Die Minze schneide ich mit Stengel ab, trenne sie dann aber.

Mein Tipp für Dich: solltest Du zuwenig Erdbeere Minze haben (125 g ist nämlich ganz schön viel) kannst Du notfalls auch Zitronen-Minze oder andere dazu mischen.

Ich mache heute parallel dazu auch einen Sirup mit Zitronen-Minze,

aber Sortenrein und anstatt Limetten verwende ich Zitronen dazu!

Ich wasche die entstielten Blätter der Erdbeere-Minze nun erst

und schneide die danach klein.

Das Wasser erwärme ich mit dem Zucker,

(Achtung/ ich teile den Zucker auf 2 Sorten auf, daher sind 1 kg auf der Waage)

bis dieser sich aufgelöst hat, gebe dann die Minze und die geschnittenen Limetten

dazu und lasse es 10 Minuten leicht einkochen.

Danach lasse ich die Maße stehen und abkühlen und für 1 Nacht rasten!

Am nächsten Morgen koche ich diese Menge noch einmal auf

und fülle dann in heiße Flaschen ab!

Ein feiner Sirup im Sommer als idealer Durstlöscher!

Gekühlt, mit Mineralwasser, ein paar Erdbeeren aus dem Garten und noch ein paar (kleine) übrig gebliebenen Erdbeer-Minze Blätter garniert ❤️






693 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon