Erdbeeren-Omelette

Aktualisiert: Mai 28

Solange die 🇩đŸ‡č🍓Erdbeeren frisch vom Feld verfĂŒgbar sind, nĂŒtze ich die Zeit, um damit Köstlichkeiten, wie zB frische Erdbeeren-Omelettes zu backen 😉

Was ich dazu brauche: fĂŒr 4 StĂŒck

fĂŒr das Biskuit 7 Eiklar Gr L

3 Dotter Gr L

90 g Feinkristallzucker

90 g Weizenmehl glatt Typ 480 (in D 550)

20 g MaisstÀrke (zB Maizena)

MandelblÀtter


fĂŒr die FĂŒllung:

500 ml Schlagobers (Sahne)

Erdbeermark aus

200 g Erdbeeren / 200 g Zucker / Zitronensaft


Wie ich das mache:

Das Eiklar schlage ich mit dem Zucker steif auf

und hebe die Eidotter, vermengt mit Mehl und Maizena vorsichtig unter.

Am Blech spritze ich 4 ungefĂ€hr gleich große Kreise mit runder TĂŒlle auf

und streue MandelblĂ€tter oder siebe einfach Mehl darĂŒber (wenn wer Mandeln nicht mag) darĂŒber.


Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad Heißluft backe ich die Omeletts hell goldgelb (ca 10 Minuten).


FĂŒr die FĂŒllung schlage ich das Schlagobers auf

und hebe das ErdbeerepĂŒree

(pĂŒrierte Erdbeeren mit Zucker

und frisch gepressten Zitronensaft)

unter.

Damit fĂŒlle ich die Omelettes und gebe an der Außenseite frische Erdbeeren - Scheiben darauf!

Etwas Staubzucker (Puderzucker) darĂŒber und fertig đŸ„°

-verfĂŒhrerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon