Erdnuss-Karamell-Schnitten (vegan, glutenfrei, no bake)

Wer mag oder kennt sie nicht, die berühmt berüchtigten Snickers, die es im jeden Laden, spätestens vor der Kassa zum Kaufen gibt 😉


Snickers zählen nicht unbedingt zu den gesunden Süßigkeiten, sondern stellen durch die Kombination Schokolade & Karamell eher eine richtige KalorienBombe dar 🙈


Ich versuche es daher heute mal auf sie gesunde Art und Weise mit vielen Nüssen und Datteln 😇


Was ich dazu brauche:


für den Boden:

65 g Leinmehl

eine Messerspitze echte Vanille

130 g eingeweichte Datteln

32 g gemahlene Mandeln

1 Prise Salz

30 g ungesüsstes Kakaopulver

Diese Zutaten zerkleinere ich solange, bis sich der Teig kneten lässt, dh. zusammenhält.

In meine Hebe-BackForm ist 13x35 cm gebe den Boden ausgerollt und passend rein.

für die Creme:

120 g Kokoscreme (der feste Teil der Dose)

100 g CashewMus (oder eingeweichte Nüsse püriert)

50 g gemahlene Mandeln (oder Haferflocken gemahlen)

30-40 g Agavendicksaft

1 Messerspitze Vanille

Auch hier mische ich einfach alle Zutaten im Blender.

Und verteile die Creme dann am Belag in die Form.

für die Karamellschicht:

100-120 g Agavendicksaft

120 ml Kokosmilch

60 g brauner Zucker

60 g Erdnussbutter

1/8 TL Salz


4 EL Erdnüsse

Diese Zutaten (bis auf die Erdnüsse) koche ich am Herd auf und lasse sie 10-12 Minuten einkochen, damit ein schön eingedicktes Karamell entsteht!

Das Karamell trage ich nun über die Creme auf

und streue dann die Erdnüsse darüber!

Zuletzt kommt die SchokoGlasur darüber.


für die Schokoglasur:

70% Schokolade

oder


80 g Kakaobutter

20 g Kokosöl

60 g Agavendicksaft

40 g Kakaopulver


Das Auftragen geht gut, wenn man die Form zuvor etwas in den Gefrierschrank stellt.

Die Stücke lassen sich am Besten scheiden, mit einem zuvor ins heiße Wasser getauchte Messer.

Das Karamell ist perfekt gelungen ❤️

1,199 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen