top of page

Eva Kraus - Evita Nail Spa in der Egger-Passage

Aktualisiert: 29. Aug. 2023

Wie viele von euch ja wissen, gehört das Thema 'STARTUP' & die Arbeit als Mentorin seit meinem Firmen-Verkauf (neben dem Kochbüchern schreiben 😉) nun auch zu jenen Betätigungsfeldern, die mir unglaublich Spaß machen ❤️


Hat man einmal im Leben, erfolgreich gegründet - erfolgreich aufgebaut - erfolgreich Lehrlinge ausbildet - erfolgreich verkauft, wie ich mit meiner vor rund 18 Jahren gegründeten AKD Baunetzwerk GmbH -


so hat man viel zu erzählen und kann mit Rat und Tat, sowie wertvollen Erfahrungen - Startups begleiten und die Besten dazu, auch vor den Vorhang holen 😉👌


Und genau deshalb bin ich nun auch bei Eva Kraus, in der Egger-Passage 🙏

Der Blogbeitrag enthält ☘️ Werbung ☘️, welches ich hier im Vorfeld hier gleich ordnungsgemäß der guten Form halber deklariere, da ich internationale 🔝Produkte nenne und diese euch auch gerne zeigen möchte 🤭

Bereits vor einem Jahr eröffnet Eva ihr Studio

in der Egger-Passage, rechter Hand vor dem Eingang zur Linzerie.

Eva Kraus ist gebürtige Ungarin und hat dort das Handwerk zur Pediküre und Maniküre erlernt.

In Österreich musste sie zur staatlichen Anerkennung ihrer Ausbildung die Befähigungsprüfung absolvieren ✅


Mittlerweile hat Eva ihr neues, kleines Studio bereits ein Jahr lang sehr erfolgreich etabliert und viele Stammkunden gewonnen.


Karin Schaumberger ist eine davon.

Als ich heute kurz vor 8 Uhr morgens ins Geschäft komme, sitzt gerade Karin Schaumberger, ihres Zeichen CSMO (Chefin von Sales & Marketing) der emporia Telecom 👌 bei der Maniküre ☝️


Ich kenne Karin schon viele Jahre, da sich unsere Wege auch beruflich immer wieder treffen.


Ich darf sie heute hier zitieren:

Eva ist einfach die Beste. Ich lasse mir hier seit längerem schon meine Nägel machen ☝️ Sie halten, sehen natürlich aus und ich habe 4 Wochen Ruhe, ohne ständig nachlackieren zu müssen.

Was mich definitiv hier beeindruckt, ist die Natürlichkeit der Nägel! Karin hat völlig recht!


Endlich NÄGEL - die, richtig schön und vor allem natürlich aussehen.

Ich persönlich bin heute allerdings nicht wegen neuer Nägel hier, sondern wegen meiner Füsse 😉


Ich habe einen Termin für Fußpflege ❤️

Fußpflege deshalb, da ich ab Montag auf Reha bin und dementsprechend auch "hübsch" meine Füsse zeigen will 😇

Den kurzfristigen Termin heute hat mir Steffi Schauer besorgt, die mit ihrer Software offisy für Ärzte & Ordinationen, aber auch Kosmetikstudios, auch hier wertvolle Dienste leistet und auch kurz beruflich vorbei schaut!

Auf los geht's los und ich sitze am Stuhl 😉👍

Das Wasser für mein Fußbad sprudelt ein ...

Eva entfernt mir nicht nur gründlich überschüssige Hornhaut,

sondern massiert meine Füsse auch mit ihrem Peeling ein.

Dieses Peeling ist mir bereits beim Kommen hinter dem Kassa-Pult ins Auge gestochen.

Die Farben, das Design - der Inhalt!

Endlich mal nicht ein 0-8-15 Produkt, welches meist klassisch verwendet wird!

Meist ist das Thema Fußpflege ja älteren Mensch zugeschrieben und die Produkte von Gehwohl sind vielfach etabliert.


Glücklich bin ich, hier moderne, geschmackvolle - auch ästhetisch wirklich schöne & edle Abwechslung, mit diesen Produkten zu erhalten 🤭

Ich entscheide mich für die 'exotic' Version des Aroma-Peelings, welches auch online im Shop von Eva: https://evita-nail-spa.at/shop-2/ erhältlich ist!

Soll ich für euch einen Rabatt-Code anfragen?

  • 0%ja, hätte ich gerne

  • 0%nein, brauche ich nicht

Das Peeling riecht soooo gut und tut meinen Füssen richtig gut ❤️ - es gibt übrigens auch das Fußbad ergänzend dazu! Wie mir Eva erklärt, sind als Inhaltsstoffe Kokosöl und Meersalz darin. Dieses ist dafür verantwortlich, dass meine Haut so schön weich wird.

Am Bild in der Mitte ist das Badeöl - namens Auro Spa Miracle. Dieses Öl ist nicht nur für das Fußbad geeignet, sondern auch für die gemütliche Badewanne zuhause.


Meine Füße sind soweit wieder wunderbar gepflegt, sodass es mir noch ein Anliegen ist, auch schön lackierte Fuss-Nägel zu bekommen.


Da hat mich wohl Karin Schaumberger 'infiziert' - denn 4 Wochen Reha werden angenehm, wenn der Lack hält!


Der Test folgt auf's Example 😉

Aus der Farbkarte wähle ich meine Wunschfarbe Nr. 156 aus!

Und los geht's!

Es wird gereinigt, gefeilt, poliert und und und...


Defakto sehr sauber & ordentlich wird hier gearbeitet!

Ich finde mein Ergebnis wunderschön 😉

Ob und wie lange der Lack hält, ich bin gespannt!

Ich werde auf jeden Fall wieder berichten!

Ach ja, eines finde ich auch hier noch erwähnenswert!


Eva ist Einzelkämpferin und erledigt alle Aufgaben im Studio selbst. Inklusive der Desinfektion aller Geräte.👍👌💪


Auf ihre Kleidung angesprochen, erzählt mir Eva, dass sie sich bei der Studio-Eröffnung von ihrer Schneiderin 10 bequeme Kleider als Dienstkleidung nähen hat lassen, denn sie will auch bei der Arbeit mit ihren Kunden und Kundinnen bequem und trotzdem schick gekleidet sein - auch das, finde ich 🔝


Eva geht nun in ihren wohlverdienten Urlaub.

Freut sich aber definitiv, wenn sich danach ihr Terminkalender wieder füllt: https://evita-nail-spa.at oder Produkte von ihr bestellt werden: https://evita-nail-spa.at/shop-2/


Mein Termin im September nach meiner Reha ist auf alle Fälle wieder vereinbart! 👌👌👌


Adresse:

Bericht vom 10.8.2023

1.279 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page