Fest und Gast

In meiner Facebook Gruppe Linz isst... sind in den letzten Wochen, #Covid19 bedingt, immer wieder neue Möglichkeiten im Bereich des Lieferservices aufgezeigt worden! Diese Woche hatte ich selbst den Versuch gewagt und mir einen Spargel-Salat bestellt und war ob der wirklich guten Qualität, aber auch der Verwendung regionaler Zutaten echt begeistert!

Bevor ich dazu allerdings weitere Empfehlungen ausspreche, überzeuge ich mich selbst gerne vor Ort von den Gegebenheiten, der Küche, dem Einkauf der Zutaten uvm....


So bin ich der Einladung von Gaby Hofstetter und ihrem Sohn Michael gefolgt und habe mir ein Bild zum neuen Angebot des Lieferservices von Fest & Gast gebildet 😉


FEST & GAST - https://www.festundgast.at

gibt es nun schon über Jahrzehnte und wurde von Gaby Hofstetter gegründet. Vorrangig kennt man den Betrieb in Bezug auf Veranstaltungen im Vereinshaus, sowie Catering bei Veranstaltungen, Hochzeiten, Weihnachtsfeiern usw..., aber auch als Betreiber des Thalia - Cafés im Stadtzentrum.

Neu dazu gekommen ist nun der Lieferservice von 🇦🇹 Gerichten für privat-Haushalte und natürlich auch für Firmen - von Mittwoch bis Sonntag. Ich bin in der Bismarckstraße 8, wo sich die Küche von Fest & Gast befindet.

Hier werden also die Speisen gekocht, können auch abgeholt oder per Lieferservice zugestellt werden.

Beim Eingang neben der Vereinshaus Tiefgarage finden sich die entsprechenden Hinweise dazu! ☝️

Aber nicht nur Hinweise am Lift, auch ein Duft nach Gulasch zieht hier schon durch die Luft 🥰 In der Küche im 1. OG angekommen,

arbeitet schon ein kleines Team (der Rest ist in Kurzarbeit)

um die laufenden Bestellungen, die telefonisch oder über Lieferando und Mjam reinkommen, abzuarbeiten.

Ich sehe mich überall um,

Gemüse kommt von Mathy in Pichling erzählt mir Gaby Hofstetter, genauso, wie sie penibel darauf achten, wirklich gute, österreichische Rohstoffe, auch bei Fleisch, Wurst und dem Rest einzukaufen. Die Speisekarte bietet nur Österreichische Hausmannskost, das gefällt mir eigentlich sehr gut!

Vom Rostbraten, den faschierten Laibchen, bis hin zum Kalbsbeuscherl, Gulasch und einigen wirklich tollen vegetarischen Gerichten spricht mich hier vieles an. Während ich vor Ort bin, beobachte ich die Zubereitung des Spargel-Salat´s, der sichtlich ein "Renner" ist.

Kein Wunder, dass der so gut geschmeckt hat! Salat frisch gewaschen,

der Grünspargel ganz leicht blanchiert, das Dressing tatsächlich hausgemacht, die Erdbeeren täglich frisch - genau so, wie es sein soll! Gaby Hofstetter und ihr Sohn Michael sind Profis.

Seit 1989 haben sie das Catering im Vereinshaus, seit 2016 das Thalia Café gepachtet und führen beide sehr erfolgreich.


Ergänzend dazu kommen noch die Catering Aufträge für große Veranstaltungen im Vereinshaus, aber auch bei Hochzeiten und Weihnachtsfeiern. Da ist Organisation und Zubereitung ein großes Thema, so, dass es auch in großen Mengen noch sehr gut schmeckt - ähnlich dem Lieferservice, denn auch hier ist es kein leichtes Vorhaben, die Gerichte frisch und heiß zum Kunden zu bringen. Mit unter auch ein Grund, warum Fest & Gast - eigene Fahrer hat und sich nicht auf Lieferservice-Zustellungen verlässt. Sie arbeiten mit Wärmeboxen, wie mir Michael heute dazu erklärt. Da sollte nichts kalt werden, zudem sind die Gerichte sauber für den Transport verschweißt .

Geliefert wird im Lieferumkreis: 4020, 4030, 4040, 4060 - Die Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 ist kostenlos. Im nahen Umfeld wird übrigens mit Fahrrad ausgeliefert, was auch sehr praktisch ist.

Mich haben jene Gerichte, die ich bereits genießen durfte, wirklich überzeugt.


Der Spargel-Salat war exzellent

und auch das Paprika - Huhn von heute - sehr cremig und wirklich schmackhaft!

Neu ist übrigens, dass man nun auch direkt per Telefon (0732-719000-14) bestellen und wer möchte, auch selbst abholen kann. Ich kann´s als Alternative zu Pizza & Co wirklich empfehlen!


448 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon