top of page

Josefine Köstlich - Mohntörtchen

Aktualisiert: 4. Feb.

Ich darf euch heute ganz besondere Törtchen vorstellen, die in meiner Küche entstanden sind.

Bereits in meinem 1. Buch - Private Taste by Anita befindet sich mein allseits beliebtes Mohntorten-Rezept, dessen Teigbasis

ich immer wieder und überall einsetze, wenn es um Mohnkuchen geht! https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-moser


Auch in glutenfreier Form ist diese Masse bestens zu verwenden!


Für ein neues, in Kürze am Markt kommendes Startup-Projekt, habe ich den Auftrag, einen 'signature-cake' nach folgenden Kriterien zu kreieren:


✅ keine Creme

✅ sehr einfach zu backen

✅ schnell fertig

✅ glutenfrei

✅ sieht besonders aus

✅ Nuss / Mohn ist beliebt

✅ Schokolde erwünscht


So backe ich heute den Mohnkuchen in meiner 12-er Törtchenbackform

und lasse sie auskühlen.


Nach dem Abkühlen schneide ich die Oberste Schicht gerade und streiche

die Törtchen mit Marillen-Marmelade ein.

Darüber kommt nun meine Schokoladengladenglasur, die ich in bewährter Weise zubereite:


Was ich dazu brauche:

110 g dunkle Kuvertüre

20 g Kokosöl

25 g Kakao

60 g Zucker

50 ml Schlagobers

60 ml Wasser

Mit dieser Glasur überziehe ich die Törtchen und verziere sie mit Haselnuss-Krokant.

Ein wunderbar einfacher, schneller Kuchen, den man so wie ich, Portionsweise backen, oder auch am Blech, in Gugelhupf Form oder Rehrückenform backen kann.

Mein Tipp für Dich:

In Kürze kommt mein neues Buch aus der Druckerei: #7 - VEGGIE - sichere Dir Dein Exemplar!


Du hast Buch #1 nicht für den Mohnteig?


1.077 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page