La Madrina 🇪🇸

Lange herbei gesehnt, nun ist es endlich soweit! LINZ - hat endlich wieder ein echtes spanisches Restaurant, mit exzellenten und sehr authentischen Tapas auf der Speisekarte.

Aber von vorne.

Letzte Woche am Mittwoch, hat im Rahmen eines "soft-openings" in der Hafferlstraße 5, zentral im Stadtzentrum, Liliana Alzesberger, ihr neues Restaurant mit authentischer, spanischer Küche eröffnet.

Auf ihrer Facebook-Seite und auch über ihren Instagram Account sind mir in den letzten Tagen immer wieder verführerische Bilder über den Bildschirm gelaufen, sodass es einfach ein "Muss" für mich ist, hier einzukehren. Gesagt, getan. Mit einer guten Freundin verabrede ich mich Mittwoch mittags um 12:15 Uhr im neuen Lokal.

Den Tisch reserviere ich zwei Stunden zuvor telefonisch und lerne dabei gleich Liliana am Telefon kennen.

Die Hafferlstraße ist eine Quer-Straße zur Landstrasse und an sich nicht besonders lang. Ohne genau zu wissen, wo ich hin muss, parke ich in der Centram Parkgarage Seilerstätte und wähle den Ausgang Hafferlstraße.

Als ich direkt aus der Tiefgarage komme, erblicke ich sofort das neue Lokal, ohne vorher genau zu wissen, in welchem Gebäude es sich eigentlich befindet. Das wäre somit auch schnell und einfach geklärt.

Als ich ankomme, ist es 12.15 Uhr und es sind bereits ein paar Tische im Lokal besetzt.


Es hat sich also schon gut herumgesprochen, dass wir nun in Linz nach gefühlten "ewigen" Zeiten wieder ein Tapas-Lokal haben. 💪

Sehr schön ist es hier, ich komme vom Staunen gar nicht heraus.

Einerseits ein Bar-Charakter, anderseits totale Wohlfühlatmosphäre.

Liliana begrüßt uns und führt meine Freundin und mich zu unserem vorbereiteten Tisch.

Die Karte liegt bereits vor uns und so stürzen wir uns in die Qual der Wahl... was wir wohl heute nehmen werden.

Für den ersten Hungen, wird hier vorab bereits Gedeck mit Wasser - Oliven

und frischem Brot serviert, sehr fein.

Ich stöbere die Karte von vorne bis hinten durch und entscheide mich, zwei Tapas und ein Gericht aus den Speisen zu wählen.


von links nach rechts:

✅ Pimientos de Padron

✅ Huevos rotos con jamon

✅ Pulpo alla gallega

Gut gewählt, denn meine Gerichte sind jedes Einzelne einfach fantastisch und sehr empfehlenswert!


Begleitend dazu gibt’s hier tolle Weine. Ein gutes Tröpfchen dazu darf es auch für mich zum Fisch-Gericht sein 😉

Meine Freundin ist ebenso begeistert und gleichzeitig auch über die einzigartigen Kompositionen überrascht.


✅ pan con Tomate

✅ Pimientos de padron

✅ Ensaladilla rusa von bonito

Während den Gängen finden wir auch etwas Zeit, mit der freundlichen Service-Mitarbeiterin zu plaudern, die uns erzählt, dass die Köche echte Spanier sind.


Oh ja, man schmeckt es hier auch, würde ich meinen!

Wir sitzen auch sehr praktisch und haben direkten Einblick in die Schau-Küche. Sehr symphatisch!

Zum Abschluss gönnen wir uns beide auch noch Desserts 😍

Einmal Sorbet, für mich Creme Catalania 😍😍bevor wir die Rechnung im schmucken Kästchen serviert bekommen!

In besonderen Fällen fotografiere ich auch das stille Örtchen, wie hier. Es ist still und doch so ganz besonders ....

FAZIT: Linz hat endlich wieder ein spanisches Restsurant, eine Tapas Bar, die authentisch ist und dem Namen Ehre bereitet.

Das gesamte Team habe ich heute sehr bemüht und Kunden-freundlich erlebt.

Ich kann euch dieses neue Restaurant, aufgrund meines heutigen Besuches, nur wärmstens empfehlen!


Adresse: Hafferlstraße 5, 4020 Linz Öffnungszeiten: Montag - Sonntag von 11 - 24 Uhr Reservierungen: 0660 3822255 https://www.lamadrina.at Bericht vom 20.10.2021

5.770 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen