top of page

Lions-Linz Danubius Stollen

Wie es der Zufall bei mir oftmals will, entstehen neue Gerichte, Desserts oder wie hier - auch - neue Kekse!

In der Mitte am Bild sieht man die kleinen, umhüllten Dreiecke, die sehr einem Stollen ähneln...

Wie kam es dazu?


Jeder, der schon mal Kokoskuppeln gebacken hat, weiß, dass dabei immer Reste von Waffelböden bleiben.


Also haben wir diese Reste dazu verwendet, um sie mit der verbleibenden Creme der Kokoskuppeln (Rezept aus Buch #2 - Kekse https://www.private-taste.at/shopallhttps://www.private-taste.at/shopall

zu vermischen.


Diese Masse dann - in mit Folie ausgelegte Terinnenformen gefüllt -

mit Waffelböden abgedeckt und kühl gestellt... um diese dann mit Schokolade zu überziehen und zu verzieren.

Die Stollen sehen aufgeschnitten so richtig toll aus und schmecken echt himmlisch!

Versucht es mal - lohnt sich wirklich und ist eine perfekte Möglichkeit, Reste zu verarbeiten!


Was sich auch lohnt -

Sind meine Beiden Bücher - die noch in Aktion sind: https://www.private-taste.at/shopall


3.218 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page