Matcha-Chia-Kokos Joghurt

Das ganz besondere Frühstück gibt’s heute für uns! Bereits gestern habe ich den Pudding bereits angesetzt, da speziell der Chia-Samen die Zeit des Rastens benötigt 😉

Was ich dazu brauche: 200 g cremiges, mildes Joghurt

100 ml Kokosmilch

2 EL Zuckerersatz oder Agavendicksaft

1EL Grüntee Pulver

(Matcha Pulver gibt’s bei DM und in Bio-Läden)

2 EL Chia-Samen oder Leinsamen

Mein Tipp für Dich:

Matcha-Pulver ist vermahlender Grüntee und wie andere Grüntees auch, gesund. Aufgrund der speziellen Zubereitungsart enthält er im Vergleich zu anderen grünen Tees sogar mehr potenziell gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Der Tee enthält Catechine sowie Carotine und die Vitamine A, B, C und E. Laut einigen Studien kann Matcha Tee die Wirkung haben, durch einen erhöhten Kalorienverbrauch und eine gesteigerte Fettverbrennung beim Abnehmen zu helfen. 😉👌

zum Garnieren:

frische Minzeblätter

Kokosraspel

Obst wie zB Physalis


Wie ich das mache:

Das Joghurt rühre ich mit der Kokosmilch glatt

und gebe dann alle Zutaten dazu.

Die Mischung rühre ich nun glatt durch und lasse es 15 Minuten rasten.

Nach 14 Minuten Ruhezeit

teile ich die Menge auf zwei Schüssel auf

und stelle sie über Nacht kühl.


Am morgen garniere ich noch mit Kokosflocken, bio Kakso Nibs roh, Physalis, Walnüsse und Minzeblätter.

Und voila, fertig ist unser Frühstück!



381 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon