Gefüllte Orangen-Nuss-Punsch-Herzen

Aktualisiert: 11. Nov. 2021

Und es musste sein 😇 eine neue Kekse-Sorte zu kreieren ❤️ Das passiert manchmal so einfach bei mir….

Ich schlage mein neues KEKSE-Buch auf… und denke mir, was soll ich bloß heute backen 🤔

Dann bleibe ich beim Mürbeteig, den ich sehr mag hängen … und überlege, was ich dazu kombinieren könnte 😉


Was ich dazu brauche:

3 Eier

180 g Kristallzucker

180 g Butter

1 Packung geriebene Orangenschale

450 g glattes Mehl Typ 480 (550)

50 g Dinkelmehl Typ 700

Aus diesen Zutaten knete ich einen Mürbteig, den ich ca. 1 Stunde kühl rasten lasse.

Während der Teig rastet, bereite ich die Füllung zu. Dafür vermenge ich folgende Zutaten:


250 g Orangenmarmelade

120 g geriebene Nüsse

1-2 EL Rum oder Orangensaft

etwas Zitronensaft

10 Stk. Butterkekse gerieben

Die Füllung sollte sich leicht aufspritzen lassen. Ist sie zu fest, so gebe ich etwas Orangensaft dazu, ist die zu flüssig, helfe ich mir mit mehr Butterkekse …


Den Mürbteig walke ich dünn aus und stecke dann die Herzen aus

und backe diese 9 Minuten bei 170 Grad Heißluft im vorgewärmten Backrohr.

Mit der vorbereiteten Füllung klebe ich je zwei Herzen zusammen

und glasiere mit einer Punschglasur. Ich habe dafür heute die PunschGlasur von Dr. Oetker verwendet. Man kann sie aber auch selbst zubereiten, indem man 250 g Staubzucker, 2 EL heißes Wasser, 2 EL Rum und 1 EL Himbeersirup (oder Rotwein) mischt.

Die fertigen Kekse stelle ich zum Härten kalt

und schlichte sie danach in meine Keks-Box!

WICHTIG ist hier, die Punschglasur ordentlich aushärten zu lassen!


Du möchtest noch weitere, tollen und erprobte Kekse-Rezepte? Mein Buch um 14,90€ ist sofort erhältlich: https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-kekse

6.712 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Linzer Kipferl