top of page

Schaumküsse

Aktualisiert: 10. Okt. 2022

Nachdem ich in den letzten Wochen einige Sachermassen gebacken habe und dabei immer Eiklar übrig blieb, habe ich dafür heute mit den köstlichen Schaumküssen eine Lösung gefunden 😉

Was ich dazu brauche:

210 g Eiklar (ca. von 5 Eiern)

270 g Kristallzucker

40 ml Wasser

300 g dunkle Kuvertüre

50 g Kakaobutter

1 Packung Waffelböden oder Oblaten

Wie ich das mache:

Das Eiklar schlage ich schaumig auf.

Den Zucker koche ich mit dem Wasser auf bis sich die Kristalle lösen (119 Grad) und lasse diesen dann noch heiß zum Eischnee einfliessen, rühre die Masse langsam bis ca. 20 Grad kalt.

Die Oblaten steche ich aus.

Die Rest davon friere ich ein und verwende sie später mal für eine Punschtorte.

Das gezuckerte, aufgeschlagene Eiklar gebe ich in den Dressiersack und spritze Türmchen auf.

Diese stelle ich mindestens 30 Minuten kühl und bereite während dessen die Glasur zum Überziehen vor, indem ich die Drops mit der Kakaobutter zum Überziehen schmelze.

Stück für Stück überziehe ich mit der Kuvertüre und lasse die fertigen Schaumküsse dann im Kühlschrank aushärten.

Ein paar verziere ich zur Abwechslung noch mit heller Schoki 😉

Sie schmecken richtig fein und passen als kleiner, süsser Bissen gut zum Kaffee 😉❤️🙏

 

Mein neues Buch #5 - Advent ist nun versandbereit! Nützt die Chance, solange es noch welche gibt!

Darin befinden sich ganz tolle Rezepte, zudem eignet es sich auch als tolles Geschenk!

Du kannst es hier im Shop bestellen: https://www.private-taste.at/privatetasteshop

 

9.083 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Esterhazy Torte

Topfenstrudel

bottom of page