Schichtdessert mit Canistrelli & Erdbeeren 🍓

Aktualisiert: Mai 10

Vor weg, low carb ist da heute im Dessert gar nichts mehr 😉 Macht nichts, denn heute ist ❤️ MUTTERTAG ❤️ und auch für mich ein Ausnahmetag!

Auf meiner Facebook Seite https://m.facebook.com/privatetastebyanitamoser habe ich ja erst kürzlich darüber erzählt, dass mir meine Tochter kurz nach Ostern von Kulinarius (https://www.kulinarius.eu) eine Box mit Köstlichkeiten aus der Toskana als Überraschung geschickt hat ❤️

Heute, am Muttertag ❤️ ist sie bei mir zu Besuch und da habe ich mir für sie ein ganz besonderes Dessert überlegt!

Ich habe mir nämlich die Korsika BOX nun bestellt mit ganz vielen Köstlichkeiten drin (damit es sich auszahlt) 🤣🤣🤣

und mit den CANESTRELLI ❤️

zaubere ich dieses fantastische Dessert nun!


CANISTRELLI -

sind typische italienische Plätzchen, die es in verschiedene Geschmacksrichtungen gibt, besonders bekannt in Ligurien, aber auch als Spezialität auf Korsika. Sie stammen von Monferrato (Piedmont) und waren schon im Mittelalter verbreitet, wurden bei Gelegenheiten wie Hochzeiten, Taufen, religiösen Festlichkeiten und Fasching - serviert.

Mein Tipp noch vorweg:

Die Canistrelli sind im Geschmack einzigartig, mit der feinen Note nach Orange und Mandel! Auch, wenn sie den Cantuccini im Handel sehr ähnlich sind, geschmacklich liegen da Welten dazwischen 😉 - besonders beim Bröseln merkt man das sehr! Wer sie möchte, hier habe ich sie bestellt: https://www.kulinarius.eu/store/product/canistrelli-mandel-orange/


Was ich dazu brauche: (8 Portionen)

1 kg frische Erdbeeren

Staubzucker nach eigenem Ermessen

Zitronensaft nach eigenem Geschmack


250 g griechisches Joghurt

250 g Mascarpone

geriebene TONKABohne

Mandel- oder Orangenlikör


Schokoflocken weiß oder rosa


CANISTRELLI - 2 Packungen


8 halbierte Erdbeeren

weisse Schokolade zum Verzieren


geriebene Pastazienkerne zum Verzieren


Wie ich das mache:

Die Erdbeeren püriere ich und schmecke das Püree mit Staubzucker und Zitronensaft ab.

Für die Creme vermenge ich Mascarpone mit Joghurt, schmecke die Creme dann ebenfalls mit Zucker, Likör, TONKABohne nach eigenem Ermessen ab.

Die Canestrelli - 1/2 Packung zerkleinere ich zu Brösel.

Das Schlichten und Verzieren kann nach besten Wissen & Gewissen erfolgen, denn die Kombination schmeckt so oder so einfach traumhaft!


Meinen Weg zum Ziel könnt ihr euch hier ansehen:

Ein fantastisch schmeckendes Dessert, das einfach und schnell zubereitet ist! Sehr gut vorbereitet werden und im Kühlschrank bis zum Dinner gelagert werden kann.

Voila - unser Gäste waren begeistert!







2,248 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen